Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Passion für Brandschutz zum Beruf gemacht
Mecklenburg Wismar Passion für Brandschutz zum Beruf gemacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:10 06.12.2018
Andeas Vagt von der Altstadt-Feuerwehr Wismar Quelle: Haike Werfel
Wismar

Sein erlernter Beruf als Masseur führte ihn nach Österreich. Dort hat Andreas Vagt zwei Jahre im Wellnessbereich eines Hotels gearbeitet. Dann erwischte ihn der „Bergkoller“, wie er sagt, und er war froh, dass er einen Job in Wismar fand. Aber dann erhielt der gebürtige Grevesmühlener ein „verlockendes Angebot“ von der Werkfeuerwehr der Werft. Seit sieben Jahren ist er dort tätig und überglücklich, dass er seine Leidenschaft für den Brandschutz zum Beruf machen konnte. Denn in der freiwilligen Feuerwehr engagiert sich Andreas Vagt schon länger. In der Ortsfeuerwehr Altstadt ist er für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich. Als er in diesem Jahr geheiratet hat, war es natürlich eine Feuerwehr-Hochzeit, zu der er und seine Braut im Feuerwehrauto fuhren. „Meine Frau hat Verständnis für mein Ehrenamt, ohne das geht es auch nicht“, sagt der Wismarer, der am 7. Dezember seinen 36. Geburtstag feiert. Foto: Haike Werfel

Haike Werfel

Das Projekt Parkpalette an der Turmstraße in Wismar ist gestrichen. Die Kosten sind aus dem Ruder gelaufen. Jetzt soll ein befestigter Parkplatz gebaut werden. Nun fehlen aber Stellplätze.

06.12.2018
Wismar OZ-Weihnachtsaktion Wismar - Willi Sellmann (18) ist der Wismarer Elvis

Willi Sellmann (18) macht sein Freiwilliges Jahr in der Kultur im Jauxi-Verein. Jeden Tag sind Proben, dazu kommt viel organisatorische Arbeit. Langweilig wird ihm nicht.

06.12.2018
Wismar Maria Ulonska sammelt Ansichtskarten - Tausendfache Grüße aus Wismar

Gut 1000 Ansichtskarten von Wismar hat Maria Ulonska in den letzten Jahren gesammelt. Viele davon gibt es regelmäßig im Wismarer Wochenkalender zu sehen. Eine spannende Reise in die Geschichte.

05.12.2018