Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Engagiert und einfallsreich

Zierow Engagiert und einfallsreich

Zierower organisieren Feste und treffen sich zum Klönschnack

Zierow. Der Dorfschwoof im Festzelt ist legendär, das Osterfeuer mit jährlich 400 verputzten Bratwürsten auch. Im Gemeindezentrum werden Kürbisse für Halloween ausgehöhlt, feiern die Frauen am 8. März Frauentag oder treffen sich die Gartenliebhaber zur Pflanzenbörse. Am Strand wird der Picknickkorb zur Mittsommernacht ausgepackt oder der Drachen an den ersten Herbsttagen. In der „Bauch-Beine-Po“-Gruppe halten sich die Zierower fit, im Heimatverein wird die Dorfchronik fortgeschrieben, in der Kartenrunde Skat gekloppt.

 

OZ-Bild

Silvia Seelig

Quelle:

Silvia Seelig braucht ein paar Minuten, bis sie das Dorfleben in Gänze umrissen hat. Die stellvertretende Bürgermeisterin und Vorsitzende des Sozialausschusses in der Gemeinde hilft bei der Organisation der zahlreichen Veranstaltungen. „Es macht Spaß und kommt bei der Dorfgemeinschaft gut an“, sagt die 58-Jährige. Die Veranstaltungen seien ein Treffpunkt für Jung und Alt. „Hier lernen sich auch die Alteingesessenen und Zugezogenen kennen.“

Ein harter Kern von acht Frauen sorgt für das rege Dorfleben. „Die Gemeinde bemüht sich, nicht im Weg zu stehen“, sagt Bürgermeister Franz-Josef Boge und grient. Die Räume im Gemeindezentrum werden preiswert an die Gruppen vermietet; und wo finanzielle Unterstützung gebraucht wird, wird auch das klar geäußert.

Damit alle Zierower mitbekommen, was in ihrem Dorf geschieht, füllt Silvia Seelig das „Lindenblättchen“ mit Informationen. Per Mail geht die Zierower „Zeitung“ dann ins Amt Klützer Winkel und kommt von dort ausgedruckt mit den „Knöllchenfrauen“, den Politessen, zurück. Verteilt wird ehrenamtlich in allen Ortsteilen. 390 Stück beträgt die Auflage. Boge ist sichtlich stolz auf das Engagement im Dorf. „Die Gägelower versuchen so was auch schon mal, aber da kommen sie nicht ran“, sagt er und grient wieder.nb

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

„Immer noch Mensch“ – neues Album des Pop-Poeten, mit dem er auf Tour geht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.