Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Erkannt im Dunkeln
Mecklenburg Wismar Erkannt im Dunkeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:30 01.02.2018

Die Geschichten liegen auf der Straße. Das ist so ein Spruch in unserer Branche. Zwischen zwei Terminen hat er sich mal wieder bewahrheitet. Mit dem Rad war ich vom Bildungsausschuss des Landkreises im Schabbell-Museum in Richtung Stadtteilgespräch am Kagenmarkt unterwegs. Norddeutsches Schmuddelwetter, dunkel, Jacke hochgezogen, kaum noch Menschen auf der Straße. Ein paar doch. Und das auch noch gut gelaunt. Ausgerechnet am Montag, wo die meisten Leute nach den freien Tagen vom Wochenende eher miesepetrig drauf sind. Ein junger Mann im ulkigen Kostüm, drumherum offenbar seine Freunde, alle gucken auf den Boden, wo etwas zum Wegfegen liegt. „Wird hier einer etwa 30?“, frage ich. Ertappt! Daniel Mulsow muss einiges über sich ergehen lassen. Eine Freundin von ihm erkennt mich auf dem Rad und fragt, ob ich nicht bei der OZ arbeite. Ein Wort gibt das andere. Am Ende entsteht das Gesicht des Tages. Zur diebischen Freude seiner Freunde, der Jubilar lässt auch diese Aufgabe tapfer über sich ergeben.

OZ

Im Wismarer Theater geht’s ums Geld, in Bobitz tanzen Männer Ballett

01.02.2018

Warteliste für Aufnahme bei den „Ostseekrabben“ im Gutshaus Dreveskirchen

01.02.2018

Der Wismarer SPD-Bundestagsabgeordnete Frank Junge ist neuer stellvertretender tourismuspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion.

01.02.2018
Anzeige