Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Erneut Einbrüche in Wohnhäuser im Landkreis

Dorf Mecklenburg Erneut Einbrüche in Wohnhäuser im Landkreis

Wegen eines Einbruchs wurde die Polizei am Sonnabend nach Dorf Mecklenburg in den Ortsteil Karow gerufen. Dort stellten die Beamten fest, dass die Täter auch in das Nachbarhaus eingestiegen waren.

Dorf Mecklenburg. Wegen eines Einbruchs wurde die Polizei am Sonnabend nach Dorf Mecklenburg in den Ortsteil Karow gerufen. Dort stellten die Beamten fest, dass die Täter auch in das Nachbarhaus eingestiegen waren. Nach Angaben der Polizei hatten sich die Täter in der Nacht zu Sonnabend durch das Aufbohren der Fenster Zugang zu den Häusern verschafft. Der Gesamtschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Bereits vor wenigen Tagen hatte die Polizei in Grevesmühlen zwei Wohnungseinbrüche gemeldet. So hatten unbekannte Täter sich Zutritt zu Einfamilienhäusern an der B 105 sowie im Wohngebiet am Bleicherberg verschafft. In beiden Fällen waren die Bewohner nicht zu Hause, es entstand erheblicher Sachschaden. Ein weiterer Fall ereigneten sich in Gägelow im Woltersdorfer Weg.

Die Polizei bietet Beratungen dazu an, wie Eigentümer ihre Häuser sicherer machen können. Zudem verweist sie auf die Internetseite zur Kriminalprävention der Länder und des Bundes. Auf www.k-einbruch.de informiert die Polizei über einbruchhemmende Türen, Fenster oder Rollläden sowie über Beschläge und Schließzylinder.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
England ist keine Option mehr

Ob es um Trump, die AfD, den Brexit oder Bob Dylan geht: Der peruanische Nobelpreisträger Mario Vargas Llosa nimmt kein Blatt vor den Mund.

mehr
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist