Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Es rappelt wieder in der Kiste!

Wismar Es rappelt wieder in der Kiste!

Der Jugendclub am Friedenshof hat geöffnet / Kristian Albrecht ist neuer Ansprechpartner

Voriger Artikel
89-Jährige vermisst: Wer hat diese Frau gesehen?

Kristian Albrecht spielt mit Amir Imamurzaev (13) und Khalouq Bikbaschi (14, r.) im Jugendclub Billard.

Quelle: Fotos: Nicole Hollatz

Wismar. „Kann man sich hier Spiele ausleihen?“, kommen Amir Imamurzaev (13) und Khalouq Bikbaschi (14) sich im Jugendclub Kiste näher. Und schauen sich neugierig um. Sie wollen Billard spielen. Verändert hat sich nicht viel im traditionsreichen Jugendclub. Sie kennen die Kiste von vor einem Jahr. Dann war sie zu, dann mal unregelmäßig geöffnet. Nun hat sie wieder normale Öffnungszeiten und ein neues Gesicht.

OZ-Bild

Der Jugendclub am Friedenshof hat geöffnet / Kristian Albrecht ist neuer Ansprechpartner

Zur Bildergalerie

Drei Clubs in Wismar

Drei Jugendclubs gibt es in Wismar: das Kinder-, Jugend- und Freizeitzentrum in der Friedrich-Techen-Str. 20 hat montags bis freitags von 14 bis 19 Uhr geöffnet, der Kinder- und Jugendclub im Bürgerhaus Dargetzow (Awo) in der Straße Am Snakenberg 2a hat von Montag bis Freitag jeweils von 12.30 bis 20 Uhr geöffnet.

Kristian Albrecht ist der neue Ansprechpartner in der Kiste. „Ich muss die Jugendlichen und Kinder erst einmal wieder zurück erobern“, lacht der Sozialpädagoge. Es muss sich herumsprechen, dass die Kiste wieder offen ist. Kristian Albrecht wirbt in den Schulen des Friedenshofes, arbeitet mit dem Kirchenladen im Einkaufszentrum zusammen und hofft auf Mundpropaganda. So wie bei den beiden billardspielenden Jungs.

„Ein Ausbilder hat mir mal gesagt, als Leiter eines Jugendclubs ist man da, um nicht da zu sein“, erzählt Kristian Albrecht mit Blick auf die Jungs. „Eigentlich brauchen sie mich nur, um den Raum aufzuschließen, sie brauchen den Jugendclub als sicheren Rückzugsort.“ Billard, Darts, Tischkicker, Tischtennis, Gesellschaftsspiele sowie Karten stehen hier zur Auswahl. Oder einfach „abhängen“ und quatschen.

Die Jungs fragen nach, wie das mit dem Billard genau funktioniert. Kristian Albrecht erklärt die Regeln, gibt Tipps zum Umgang mit dem Queue – und zieht sich dann zurück, damit die Jungs ihr Ding machen können.

Kristian Albrecht hat einige Ideen, wie er den Jugendclub wieder beleben kann. Viel Sport, etwas Musik. Er selbst ist leidenschaftlicher Musiker. Und einfach da sein für die Kids. Jeden Mittwoch kocht er mit den Jugendlichen Mittag. „Nichts großes, aber eben etwas, was man schnell selbst machen kann.“ Zu essen und zu trinken gibt es sowieso immer eine Kleinigkeit zum Selbstkostenpreis – Pizzabaguettes, Sandwiches, Süßkram. An der Theke kommt er oft mit seinen Schützlingen ins Gespräch. „Ich frage nicht, aber ich bin da, wenn sie erzählen wollen“, beschreibt er seinen Grundsatz.

Und die Jugendlichen erzählen. Von der Schule, vom Stress zu Hause oder auch von schönen Erlebnissen. „Ich bin da, wenn die Jugendlichen und jungen Erwachsenen einen Ratschlag brauchen oder einfach reden wollen, aber ich dränge mich nicht auf.“ Der Wismarer Awo-Jugendclub Kiste am Friedenshof II, Kapitänspromenade 27, hat von Montag bis Freitag jeweils von 14 bis 19 Uhr geöffnet.

Nicole Hollatz

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Stadtmitte
Jenny Karow (v. l.), Johanna Emil Fülle und Robert Behrens haben seit neun Monaten an dem Buch „Guck doch mal!“ gearbeitet. Nun soll es in den Druck gehen.

Drei Rostocker suchen noch Unterstützer für den Buchdruck

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.