Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Europäische Akademie nimmt Wismarer Rektor auf

Wismar Europäische Akademie nimmt Wismarer Rektor auf

Der Senat der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste hat Prof. Dr. Bodo Wiegand-Hoffmeister zum Mitglied im Bereich Sozial-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften gewählt.

Wismar. Der Senat der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste hat Prof. Dr. Bodo Wiegand-Hoffmeister zum Mitglied im Bereich Sozial-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften gewählt. Die Organisation mit Sitz in Salzburg versteht sich als Gelehrtenforum aus Wissenschaft, Gesellschaft und Politik, das im interdisziplinären und grenzüberschreitenden Austausch europarelevante Themen behandelt. Die Wahl des Rektors der Wismarer Hochschule erfolgte auf Vorschlag einer Kommission, die Kandidaten aufgrund ihrer Verdienste um Forschung und Gesellschaft vorschlägt. Die feierliche Aufnahme findet in der Plenarversammlung der Akademie im März 2017 statt.

 

OZ-Bild

Prof. Dr. Bodo WiegandHoffmeister

Quelle: privat

„Meine Wahl sehe ich auch als Anerkennung der Arbeit der Hochschule Wismar insgesamt und als Beleg dafür, dass die Hochschule eine wichtige Rolle im Bereich von Wissenschaft und Forschung spielt“, unterstreicht der Rektor die über seine persönlichen Leistungen hinausgehende Bedeutung der noch jungen Mitgliedschaft. Zu den 1900 Mitgliedern der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste zählen acht Nobelpreisträger. Die themenspezifische Arbeit erfolgt in sieben Klassen: Philosophie, Medizin, Kunst, Naturwissenschaft, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Technik- und Umweltwissenschaften sowie Weltreligionen. Prof. Wiegand-Hoffmeister, dessen Lehr- und Forschungsgebiet das Staats- und Verwaltungsrecht einschließlich der philosophischen Bezüge ist, gehört der Klasse 5 — Sozial- und Wirtschaftswissenschaften — an, in deren Plenar- und Arbeitssitzungen er „als Mensch, der europäisch denkt, die europäische Integration fördern möchte“.

Von kb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Putgarten
Maria Hossner (22) von der FH Wismar, Marlon Münch (27, FH Trier) und der Archäologe Dr. Fred Ruchhöft an den Grabungsstätten am Kap Arkona.

Die 28 Architekturstudenten aus ganz Deutschland stellen im Juni ihre Modelle für ein Besucherzentrum vor

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist