Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Europäische Akademie nimmt Wismarer Rektor auf
Mecklenburg Wismar Europäische Akademie nimmt Wismarer Rektor auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.04.2016

Der Senat der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste hat Prof. Dr. Bodo Wiegand-Hoffmeister zum Mitglied im Bereich Sozial-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften gewählt. Die Organisation mit Sitz in Salzburg versteht sich als Gelehrtenforum aus Wissenschaft, Gesellschaft und Politik, das im interdisziplinären und grenzüberschreitenden Austausch europarelevante Themen behandelt. Die Wahl des Rektors der Wismarer Hochschule erfolgte auf Vorschlag einer Kommission, die Kandidaten aufgrund ihrer Verdienste um Forschung und Gesellschaft vorschlägt. Die feierliche Aufnahme findet in der Plenarversammlung der Akademie im März 2017 statt.

Prof. Dr. Bodo WiegandHoffmeister Quelle: privat

„Meine Wahl sehe ich auch als Anerkennung der Arbeit der Hochschule Wismar insgesamt und als Beleg dafür, dass die Hochschule eine wichtige Rolle im Bereich von Wissenschaft und Forschung spielt“, unterstreicht der Rektor die über seine persönlichen Leistungen hinausgehende Bedeutung der noch jungen Mitgliedschaft. Zu den 1900 Mitgliedern der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste zählen acht Nobelpreisträger. Die themenspezifische Arbeit erfolgt in sieben Klassen: Philosophie, Medizin, Kunst, Naturwissenschaft, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Technik- und Umweltwissenschaften sowie Weltreligionen. Prof. Wiegand-Hoffmeister, dessen Lehr- und Forschungsgebiet das Staats- und Verwaltungsrecht einschließlich der philosophischen Bezüge ist, gehört der Klasse 5 — Sozial- und Wirtschaftswissenschaften — an, in deren Plenar- und Arbeitssitzungen er „als Mensch, der europäisch denkt, die europäische Integration fördern möchte“.

Von kb

Der Hort in Proseken platzt aus allen Nähten. Die Gemeindevertreter überlegen, wo weitere Kinder, die Rede ist von 22 bis 40 Mädchen und Jungen, untergebracht werden können.

28.04.2016

Die Tradition des liebevoll gestalteten Filz- und Tanzfestes in Heidekaten zwischen Groß Strömkendorf und Blowatz lebt auch in diesem Jahr weiter. Am Sonntag, 1.

28.04.2016

Schüler aus der Hansestadt und Umgebung können ihre Schule ins Rennen um den Titel „Schule des Jahres 2016“ schicken.

28.04.2016
Anzeige