Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Exhibitionist bedrängt Mädchen
Mecklenburg Wismar Exhibitionist bedrängt Mädchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.04.2017

In Wismar hat am Sonntagmorgen ein Exhibitionist zwei Mädchen im Alter von 16 und 18 Jahren bedrängt. Laut Polizeibericht entblößte sich der etwa 40 Jahre alte Mann gegen 6 Uhr an einer Bushaltestelle in der Lübschen Straße und führte exhibitionischen Handlungen vor den beiden Mädchen durch. Als die Mädchen daraufhin die Haltestelle verließen, folgte ihnen der Unbekannte auf dem Fahrrad, wobei er sich erneut entblößte. Über den Notruf alarmierten die jungen Frauen die Polizei, die jetzt nach dem Unbekannten mit dem schwarzen Herrenfahrrad fahndet.

Dabei hoffen die Beamten auf weitere Hinweise. Der Täter wird als etwa 40 Jahre alt und 1,80 Meter groß beschrieben. Er hat einen Vollbart und war mit einer dunkelblaue Jacke, einer schwarzen Wollmütze und einer vermutlich blauen Arbeitshose bekleidet. Hinweise nimmt das Polizeihauptrevier in Wismar unter der Telefonnummer ☎ 03841/203-0 oder über die Internetwache www.polizei.mvnet.de entgegen.

OZ

Die Bänke der Kirche waren gestern gut besetzt, denn mehr als 100 Biker waren nach Hohen Viecheln gekommen, um dort erstmals gemeinsam einen Gottesdienst zu feiern.

24.04.2017

Ein 22-jähriger Mann ist am Sonnabendmorgen in der Wismarer Johannes-R.-Becher- Straße von einem offenbar rechtradikalen Täter zusammengeschlagen worden.

24.04.2017

In der neuen Kindertagesstätte der Perspektive Wismar werden am Friedenshof 111 Kinder betreut

24.04.2017
Anzeige