Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Fachtagung zu Kirche und Tourismus
Mecklenburg Wismar Fachtagung zu Kirche und Tourismus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:30 22.03.2017
Die St.-Marien-Kirche in Stralsund (Mecklenburg-Vorpommern). Quelle: Marcus Brandt/archiv
Anzeige
Wismar

Die Kirchen in Norddeutschland wollen sich noch stärker als Teil der touristischen Infrastruktur profilieren, ihre seelsorgerische Aufgabe darüber aber nicht vernachlässigen. Kirchen und Kulturangebote in den Kirchen seien beliebte Anlaufpunkte für Urlauber, sagte der Wismarer Propst Karl-Matthias Siegert am Dienstag zum Auftakt der Fachtagung „Kirche und Tourismus“ in der Hansestadt. Das Interesse sei dabei nicht an konfessionelle Bindungen geknüpft. Jede Kirche habe etwas, das Menschen ansprechen, zur Ruhe bringen und gegebenenfalls auch zum Gebet führen könne, sagte Siegert. Die Evangelisch-Lutherische Nordkirche erhofft sich im Jubiläumsjahr der Reformation zusätzlichen Zulauf, will aber auch mit besonderen Aktionen auf sich aufmerksam machen, wie es bei der Konferenz hieß.

dpa

Mehr zum Thema

Das Seebad vieler Greifswalder plant eine Kurabgabe für Tagesgäste

20.03.2017

Das Glück ist in Nordeuropa zuhause - jedenfalls, wenn man dem jährlichen Weltglücksreport Glauben schenkt. Aber was haben die Norweger und Dänen, das andere neidisch gen Norden schielen lässt?

20.03.2017

Das schöne Leben in Zeiten des Terrors - wie geht das? Europa muss das noch herausfinden. Die Menschen in Tel Aviv machen es vor. Die Lifestyle-Metropole ist liberal, leichtlebig, ausgelassen - und daher vielen Israelis ein Dorn im Auge. Doch der Reisende ist begeistert.

21.03.2017

Heiko Lietz erzählte in Schlagsdorf, wie er den Untergang der DDR miterlebte

21.03.2017

Sechs Jugendliche in einem Auto / Fahrer hatte Alkohol im Blut

21.03.2017

Simone Vorbeck reagiert allergisch auf Pollen, Beeren und Nüsse

21.03.2017
Anzeige