Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
„Fantasia“ sucht Mädchen für Tanzgruppe

Wismar „Fantasia“ sucht Mädchen für Tanzgruppe

Im Kinder- und Jugendfreizeitzentrum in Wismar wird an zwei Tagen in der Woche trainiert

Voriger Artikel
Streit um Mathe-Aufgabe: Angeklagter räumt Messer-Stich ein
Nächster Artikel
Biotonne auf dem Vormarsch

Inna Dudin (l.) trainiert die Tanzgruppen im Kinder- und Jugendfreizeitzentrum in Wismar, hier die Mittelgruppe.

Quelle: Norbert Wiaterek

Wismar. Sie haben Spaß, halten sich fit und begeistern viele Zuschauer: Sieben Tanzgruppen mit mehr als 80 Mitwirkenden gibt es in der Showgruppe „Fantasia“ im Kinder- und Jugendfreizeitzentrum (KJFZ) des DRK-Kreisverbandes in Wismar. Und weitere Tänzerinnen sind willkommen.

„Wir suchen noch große Mädchen ab 14 Jahre, die montags und mittwochs, jeweils von 19 bis 20.30 Uhr, mit Inna Dudin trainieren. Auch junge Muttis sind sehr gerne gesehen“, sagt KJFZ-Leiterin Renate Spieß. „Leider haben uns einige junge Tänzerinnen wegen eines Studiums oder eines Aupair-Aufenthaltes verlassen.“ Gesucht wird außerdem eine junge Dame, die Interesse hat, bei der Leitung der Tanzgruppen zu helfen. Meldungen sind telefonisch unter 03841/360020 möglich.

Die „Fantasia“-Auftritte sollen dokumentiert werden. Hierfür braucht Renate Spieß noch einen Experten oder eine Expertin für die Erstellung von Filmen. Voraussetzungen sind Computerkenntnisse und möglichst Erfahrungen im Umgang mit einer Kamera sowie ein Mindestalter von 14 Jahren. Nach den Dreharbeiten werden die Filme im KJFZ auf einen Rechner gebracht, geschnitten und vertont.

Auf andere Talente hofft Isi Silvester. Die Gesangslehrerin möchte, dass sich talentierte Mädchen im Alter von zehn bis zwölf Jahren melden. Sie lernen das Singen mit einem Mikrofon. Vielleicht folgt dann ja eine Karriere als Frontfrau einer Band?

Während der Herbstferien vom 24. bis zum 28. Oktober wird es jeweils zwischen 14 und 19 Uhr wieder ein buntes Programm im KJFZ, Friedrich-Techen-Straße 20, geben. Kinovorstellungen und täglich drei Bastelstände, Billard- und Dartwettkämpfe sowie gemeinsames Kochen und Essen sind nur einige Angebote, die kostenlos genutzt werden können. Das Basteln von herbstlichen Dekorationen ist im KJFZ übrigens nicht nur in den Ferien möglich, sondern jeden Montag, Mittwoch und Freitag, immer von 15 bis 17 Uhr, bei Bedarf auch öfter. Donnerstags von 15 bis 17 Uhr sind alle Kinder und Jugendlichen zum Keramikkurs im KJFZ willkommen.

Norbert Wiaterek

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.