Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Faszinierende Industriekultur
Mecklenburg Wismar Faszinierende Industriekultur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 19.06.2017
Eine alte Tafel im Erdgeschoss des Löwe-Silos mit einer Übersicht über die insgesamt 74 Getreidezellen.

Norbert Hermsen ist begeistert. „Das ist so informativ, ich bin begeistert. Wann kommt man hier schon mal hoch.“ Der 57-jährige Wismarer ist hoch oben auf dem Löwe-Speicher im Alten Hafen. Nach 197 Stufen werden er und die anderen Besucher mit wunderschönen Ausblicken belohnt. Die OZ hatte die „Tage der Industriekultur am Wasser in der Metropolregion Hamburg“ angekündigt, nicht nur Norbert Hermsen hatte sich umgehend ein Ticket für die insgesamt sechs Besichtigungen im Löwe- und Thormann- Speicher am Sonnabend und Sonntag schnell gesichert. Beide städtischen Speicher stehen unter Denkmalschutz, eine Nutzung ist noch offen. Alle anderen Speicher sind bereits verkauft. Wismars Stadtführer Hans- Walter Brecht hat die Besucher informativ und kurzweilig durch die Objekte mit einer interessanten Industriegeschichte geführt. Am Ende gab es für ihn Applaus. Der Thormann-Speicher, Baujahr 1862, besitzt sechs Speicherböden. Das Getreide musste regelmäßig umgelagert werden. Der Löwe-Speicher aus dem Jahr 1935 wurde moderner gebaut. In jede der 74 Zellen, jede 4,20 Meter mal 4,20 Meter groß, wurde von oben Getreide eingefüllt. Die Besucher, darunter auch Berliner, sind fasziniert. Stadtführer Hans-Walter Brecht verhehlt seinen Wunsch für den Thormann- Speicher nicht: „Ich träume von einem Museum.“

Zur Galerie
Am Wochenende gab es die seltene Gelegenheit für einen Speicher-Besuch im Alten Hafen

Auch der Ringlokschuppen und das Phantechnikum beteiligten sich an den Industriekultur-Tagen.

Heiko Hoffmann

27 Wettbewerbe beim Kräftemessen am 24. und 25. Juni

19.06.2017

Zum 25. Jubiläum des Agrarpolitischen Tages lud der Kreisbauernverband Nordwestmecklenburg in guter Tradition gemeinsam mit der Norddeutschen Pflanzenzucht Hans- ...

19.06.2017
Wismar GUTEN TAG LIEBE LESER - Macht es bitte noch einmal

Zu nichts Bock, nur mit dem Handy abhängen – es gibt viele Klischees über die Jugend. Mindestens so viele über Menschen im Mittelalter und Senioren.

19.06.2017
Anzeige