Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Fest am Schwarzen Busch

Schwarzer Busch Fest am Schwarzen Busch

Spiel, Spaß und Musik auf der Promenade und am Strand

Voriger Artikel
Piraten entern den Zeughaushof
Nächster Artikel
Mathe und Physik im Selbstversuch

Auch eine Schatzsuche ist beim Sommerfest am Schwarzen Busch angesagt.

Quelle: Foto: Kurverwaltung

Schwarzer Busch. Sommer, Sonne, Strand und mehr: Am 24. Juni lädt der Kulturverein „Poeler Insellüd“ in Zusammenarbeit mit der Kurverwaltung von 11 bis 22 Uhr zum zweiten Sommerfest auf der Promenade am Schwarzen Busch ein. Alle Insulaner und Gäste sind herzlich eingeladen. Die Freiluft-Sommerfestmeile wird sich vom Wendekreisel über die Promenade erstrecken, macht einen Abstecher zum Strand (Aufgang Strandperle S5) und endet an der Minigolfanlage.

Ab 11 Uhr können sich die Besucher an Marktständen umschauen. Ganztägig sind die Kleinen auf der Hüpfburg willkommen. Auch Bastelaktivitäten werden angeboten. Der Kleckerburgenbau beginnt um 11 Uhr. Kreativität und Spaß im Umgang mit Wasser und Sand stehen hier im Mittelpunkt. Wer in Schwung kommen möchte, kann sein sportliches Talent auf der Minigolfanlage unter Beweis stellen.

Die Schatzsuche folgt ab 13 Uhr, und Fußballspaß für Kinder beginnt um 14 Uhr am Strand. Neptun und sein Gefolge kommen um 17 Uhr. Live-Musik mit „Stiff la Wolf“ gibt es von 14 bis 17 Uhr. Ab 19 Uhr spielen die „Hocker Rocker“.

Die Organisatoren hoffen, dass viele Poeler Kuchenbäcker den Weg zum Schwarzen Busch finden und den Kuchenverkauf mit selbst gebackenen Leckereien unterstützen. Die Kuchen können am Veranstaltungstag von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr auch in der Kurverwaltung abgegeben werden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Selmsdorf
Lukas Rauchstein gibt bundesweit Konzerte. Er spielt deutschsprachige Popmusik.

Die Gemeinde Selmsdorf lädt zu Konzerten und Zauberei ein / Führungen informieren über Ortsgeschichte

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist