Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Festspiele MV beschließen Saison mit Besucherrekord
Mecklenburg Wismar Festspiele MV beschließen Saison mit Besucherrekord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 16.09.2018
Die St.-Georgen-Kirche in der Altstadt von Wismar. Quelle: Jens Büttner/archiv
Anzeige
Wismar

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern beschließen den Musiksommer 2018 mit einem Besucherrekord. Zu den 150 Konzerten an 86 Orten im Land seien gut 86 000 Gäste gekommen und damit noch einmal etwa 4000 mehr als im Vorjahr, teilte Intendant Markus Fein am Sonntag zum Saisonfinale in Wismar mit. Der erneut gewachsene Zuspruch zeuge vom großen Vertrauen der Festspielbesucher in die Programmgestaltung und von ihrer Offenheit für Neues. Den Schlussakkord in dem dreimonatigen Klassik-Festival im Nordosten setzten die NDR Radiophilharmonie und der Pianist Igor Levit in der Wismarer Georgenkirche. Sie spielten Werke von Williams, Beethoven und Sibelius.

dpa/mv

Die Helium-Luftballonaktion war der Höhepunkt beim Fest der Demokratie.

16.09.2018

In der Nacht von Sonnabend auf Sonntag sind an verschiedenen Gebäuden im Stadtgebiet Wismar schwarze Graffiti mit rechten Parolen gesprüht worden - unter anderem an der Katholischen Kirche St. Laurentius sowie an Bushaltestellen und Sammelbehältern.

16.09.2018
Wismar Glückwünsche von Stadt und Land - Wismarerin feiert 100. Geburtstag

Hildegard Schuldt ist in Wismar geboren und aufgewachsen. Nun hat sie in ihrer Heimatstadt ein besonderes Jubiläum gefeiert.

16.09.2018
Anzeige