Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Feuerwehr Züsow feiert 105-jähriges Bestehen
Mecklenburg Wismar Feuerwehr Züsow feiert 105-jähriges Bestehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 19.10.2016
Die freiwilligen Brandbekämpfer aus Züsow beim diesjährigen Amtsausscheid der Wehren im Amt Neukloster-Warin. Quelle: Kerstin Erz

1911 wurde in der Gemeindevertretung Züsow die Dringlichkeit erkannt, den Besitzstand der Bauern, Büdner und anderen Bewohner des Dorfes zu schützen. Darum legte der Züsower Gemeinderat die Gründung einer freiwilligen Feuerwehr fest und berief den Stellmacher Friedrich Kobow zum ersten Wehrführer. Von diesem Tag an rückten die Kameraden nun mit Pferd und Wagen aus, was vor 105 Jahren als großer Fortschritt im Dorf galt.

Von 1911 bis 2016 gab es sieben Wehrführer bei der Freiwilligen Feuerwehr Züsow. Allein Horst Fischer war als Wehrführer und stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Züsow mehr als 25 Jahre im Einsatz. 2015 übernahm sein Sohn Thomas Fischer die Funktion des Wehrführers. Aktuell hat die Feuerwehr 30 aktive Kameraden, sieben Ehrenmitglieder, zwei Fördermitglieder und 13 Mitglieder der Jugendfeuerwehr. Letztere wurde erst vor sechs Jahren mit zwölf Mitgliedern gegründet. Denny Bull engagiert sich seitdem als Jugendwart.

Alten Protokollen ist zu entnehmen, dass 1979 durch die LPG Pflanzenproduktion Glasin ein Gerätehaus gebaut wurde, das im Laufe der Jahre mit Rolltor, Fußboden, Anschluss für Wasser und Abwasser ausgestattet wurde. Auch gab es einen Hallenan- und -umbau für einen Aufenthaltsraum, den Einbau von sanitären Einrichtungen und einer Küche zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen.

Das war allerdings nur dank zahlreicher Sympathisanten und Sponsoren, aber auch durch den großen Einsatz der Kameraden selbst möglich. Anlässlich des Jubiläums wurden in diesem Jahr noch die Auffahrt neu gepflastert sowie eine Terrasse angelegt. Im Jahr 2002 bekam die Züsower Feuerwehr auch ein neues Einsatzfahrzeug, das sie auf den Namen „Daffi NWM 2318“ taufte. „Das Fahrzeug war damals zwar auch nicht mehr neu“, sagte Bürgermeister Manfred Juschkat, „aber mit den damals 14 Jahren nicht einmal halb so alt wie der bisherige W50 mit Baujahr 1971.“ Mit dem neuen Fahrzeug kann die Wehr auch 1000 Liter Wasser mit sich führen.

Zum 105-jährigen Bestehen gab es verschiedene Aktivitäten. Neben kleineren Feiern und Veranstaltungen richteten die Züsower Kameraden den diesjährigen Amtsausscheid für alle Wehren des Amtes Neukloster-Warin aus und die Jugendwehr das traditionelle Manöver „Schneeflocke“. Am Sonnabend, 22. Oktober, steht nun abschließend noch der große Feuerwehrball aus, zu dem alle Kameraden mit ihren Partnern und zahlreiche, persönlich eingeladene Gäste herzlich willkommen sind.

K. Erz

Dat sall 2000 verschiedene Plummsorten gäben, heff ik nülichs in’t Radio hürt. Dat kann ik mi gor nich vörstell’n. De blagen heiten Zwetschgen un de rot-gräunen Pflaumen.

19.10.2016

In der Nacht von Sonntag zu Montag wurde von einem Firmengelände an der B 104 in Schönberg ein Lkw-Betonmischer gestohlen.

19.10.2016

Der Nachtragshaushalt für das laufende Jahr beschäftigt die Gemeindevertreter von Blowatz bei ihrer Sitzung am Dienstag, 25.

19.10.2016
Anzeige