Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Feuerwehr rettet Schwerverletzte vom Segelboot

Boltenhagen Feuerwehr rettet Schwerverletzte vom Segelboot

Die Freiwillige Feuerwehr Boltenhagen wurde gestern gegen 14.30 Uhr zu einer Menschenrettung auf der Ostsee alarmiert. Die Helfer haben eine schwer verletzte Frau von einem Segelboot gerettet.

Boltenhagen. Die Freiwillige Feuerwehr Boltenhagen wurde gestern gegen 14.30 Uhr zu einer Menschenrettung auf der Ostsee alarmiert. Die Helfer haben eine schwer verletzte Frau von einem Segelboot gerettet.

Das Boot war auf dem Weg zur Insel Poel, als die Frau sich schwer am Kopf verletzte. „Die Besatzung hat dann an Tonne 16 geankert, die Frau betreut und den Notruf abgesetzt“, informiert die Feuerwehr. Die Verletzte hatte offenbar ein Schädel-Hirn-Trauma erlitten, sodass auch der Notarzt in den Hafen nach Tarnewitz gerufen wurde. Der ebenfalls alarmierte Seenotkreuzer wurde aber nicht benötigt, da die Feuerwehr aus dem Ostseebad mit ihrem Motorboot schnell die vier Seemeilen zum ankernden Segelboot zurückgelegt hatte.

Aus Sicht der Helfer der Feuerwehr haben die Segler richtig gehandelt, indem sie ankerten, anstatt die Fahrt bis Poel fortzusetzen. So konnte sich der Notarzt im Tarnewitzer Hafen schnell um die Frau kümmern.

mab

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Haben große Pläne für „ihre“ Urlaubsorte: Bernd Kuntze (Graal- Müritz) und Ulrich Langer (Kühlungsborn).

Die Tourismuschefs von Graal-Müritz und Kühlungsborn im Interview über Qualität, Politik und Zukunftsideen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist