Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Film „Ossis von Namibia“ im Zeughaus
Mecklenburg Wismar Film „Ossis von Namibia“ im Zeughaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 10.05.2016
Wismar

Klaus-Dieter Gralow und Roger Pitann zeigen heute ab 19 Uhr ihren Film „Ossis von Namibia“ im Zeughaus, Ulmenstraße 15. Im Anschluss stellen sich beide dem Filmgespräch. Wer kennt die Hintergründe der Geschichte der namibischen Kinder, die im Winter 1979 in der Nähe von Güstrow strandeten? In den 70er-Jahren verschärften sich die Unabhängigkeitskämpfe von Namibia gegen Südafrika. Die SWAPO baute außerhalb des Kampfgebietes Flüchtlingslager und suchte weltweit Unterstützung. Diese fand sie 1979 auch in der DDR. Hier führten die sich überstürzenden Ereignisse 1989 dazu, dass die namibischen Kinder und Jugendlichen sowie ihre Erzieherinnen Ende August 1990 zurück mussten. Für die „Ossis von Namibia“ begann ein neues Abenteuer in einem mittlerweile fremden Land.

Eventuelle Restkarten für 7 Euro an der Abendkasse (☎ 03841-2514020)

OZ

Im Rathaussaal Grevesmühlen zeigt Thomas W. Mücke am morgigen Mittwoch ab 19.30 Uhr eine Dia-Ton-Show mit Aufnahmen im 6 x 6 Format über das Baltikum.

10.05.2016

Europäischer Aktionstag 2016 zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung an der Hochschule Wismar

10.05.2016

Einen Einblick in die Entstehungsgeschichte der „Oberen Seen“ und Ausblicke in die wunderschöne Landschaft können Interessierte morgen während einer geführten Wanderung erhalten.

10.05.2016