Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Fischkutter in Wismarer Hafen gesunken
Mecklenburg Wismar Fischkutter in Wismarer Hafen gesunken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:37 24.10.2018
Dieser Kutter ist am Mittwoch in Wismar gesunken. Quelle: Christin Tute
Wismar

Das Verkaufsboot von Frank Gustävel ist am Mittwochnachmittag gesunken. Eine Ursache ist noch nicht bekannt. „Ich vermute, der Baumstamm, der hier schwamm, hat ein Leck in mein Boot geschlagen“, sagt der Bootsbesitzer.

Für ihn kam der Untergang seines Bootes völlig überraschend. Es sei vorbereitend auf den Sturm alles gut gesichert worden. Sein Plan ist nun, den Fischkutter heben und reparieren zu lassen, um schnell wieder verkaufen zu können.

Vorher müssen Taucher jedoch nach der Ursache des Unglücks suchen.

Christin Tute

Wismar Miteinander sprechen für Toleranz - Zwischen Kondomen, Drogen und Gummibärchen

Psssst! Darüber spricht man nicht. Nicht mit der Lehrerin oder den Eltern, und wenn dann nur ganz kurz und mit roten Ohren. Beim World Café an der Ostsee-Schule konnten die Schüler offen reden.

24.10.2018

Das beliebte Kabarett-Duo ist wieder auf Tour. Mit ihrem Kästner-Tucholsky-Programm spannten sie den Bogen von der politischen Satire bis hin zu zwischenmenschlichen Beziehungen.

24.10.2018
Wismar Studenten verabschiedet - Wismar: Preis für Bauingenieurin

Rund 200 Absolventen, Familienangehörige und Mitarbeiter der Hochschule waren bei dem Festakt dabei. Neben den Zeugnissen wurden zwei Preise für hervorragende Abschlussarbeiten vergeben.

24.10.2018