Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Fliesenmarkt: Spende für die Weihnachtsaktion statt Firmengeschenke

Fliesenmarkt: Spende für die Weihnachtsaktion statt Firmengeschenke

Wismar 800 Euro wirft Britta Wehr aus Gägelow in die Spendenbox der OZ-Weihnachtsaktion. „Wir vom Fliesenmarkt Wehr beteiligen uns zum ersten Mal an dieser Aktion“, erzählt sie.

Wismar 800 Euro wirft Britta Wehr aus Gägelow in die Spendenbox der OZ-Weihnachtsaktion. „Wir vom Fliesenmarkt Wehr beteiligen uns zum ersten Mal an dieser Aktion“, erzählt sie. „Wir machen das, um der Region zu helfen und die Menschen in Wismar und Umgebung zu unterstützen.“ Gemeinsam wurde im Team überlegt, wohin das Geld gehen soll. „Wir haben in diesem Jahr kurzerhand auf die Firmengeschenke verzichtet und spenden nun diesen Betrag“, erklärt Britta Wehr, die zusammen mit ihrem Bruder Torsten das Unternehmen leitet. „Das haben wir bei unseren Kunden auch so kommuniziert und auf die Weihnachtskarte geschrieben.“ Wie diese gemeinnützige Aktion bei den Kunden ankommt? „Das weiß ich noch nicht, die Karten sind jetzt erst rausgegangen“, sagt sie und lacht. Auch dieses Geld kommt den bedürftigen Familien mit Kindern zugute. Deshalb unsere Bitte: Vergessen Sie in der Vorweihnachtszeit die Kinder nicht.

 

OZ-Bild

Britta Wehr spendet im Namen von Fliesenmarkt Wehr.

Quelle: V. Kopp

Spendenkonten:

IBAN DE18140510001006007322

Empfänger: OZ-Weihnachtsaktion

Verwendung: „Helfen bringt

Freude“

IBAN DE96140613080024242424

Empfänger: OZ-Weihnachtsaktion Verwendung: „Helfen bringt

Freude“

Ein herzliches Dankeschön sagen wir heute: Gisela Schlünz (20 Euro), Helga und Heinz Glöde (25), Marlies und Hans Uwe Bruhn (20), Heike und Dietrich Bruhns (100), Frank-Peter Ramoth (30), Karla und Bernd Büttner (20), Renate Decker (20), Gerthild Skomrock (40), Ulrike und Klaus Werner (30), Michaela und Alexander Slopinski (100), Dr. Gert-Rüdiger Schoof (50), Elke Wendt (50) sowie allen anonymen Spendern.

Gesamtkontostand: 17 732,66 Euro

Hierfür wird gespendet

200 bedürftige Familien aus Wismar und Umgebung erhalten ein Weihnachtspaket mit Lebensmitteln, Süßigkeiten und Obst im Wert von jeweils 50 Euro.

Weiterhin findet für diese Familien am Montag, dem 21. Dezember, ab 15 Uhr in der Markthalle eine besondere Weihnachtsfeier statt.

Vom übrigen Spendengeld der OZ-Weihnachtsaktion sollen die „Wismarer Tafel“ und der „Mittagstisch für Leib und Seele“ unterstützt werden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.