Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Fluchtafsichten
Mecklenburg Wismar Fluchtafsichten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:46 06.03.2013

— Ik wier 8 Johren old, de tweite Weltkrieg wier vörbi. Mihrere Dach‘ heff ik de Flüchtlingstrecks ut de düütschen Ostgebiete up de Strat ut Richtung Rostock seihn, de wieder na Westen treckt sünd. Dissen Anblick heff ik bät in‘t Öller nie nich vergetten. Dor sät tau‘m Bispill an‘n Stratenrand ‘ne Fru mit ehr Kinner un künn vör Schwäche nich wieder. Ik bün‘n na Hus lopen, heff Mudding ditt vertellt un se secht: „Hal sei her.“ Mudding hett hulpen, wo se künn. In de ierste Tiet in‘n Mai 1945 wier de Russ bät Kritzeburg kamen. Dargetzow, wo wi wahnten, wier „Niemandsland“. In de Stadt wier de Englänner. Böse Gerüchte öwer Schanntaten von de Sieger wiern in‘n Ümlop. Vör Angst harn uns Öllern ‘nen Treckwagen mit Äten, Betten usw. vullpackt. Furtsens neihte mi Mudding ut Vaddings Hochtietsantoch ‘ne warm Büx, dat wier kolt buten. Ik har mien Pop up den‘n Arm un los süll dat in Richtung Westen gahn. Öwerall harn wi „Tschüß“ secht. Tweemal wull‘n wi los, öwer sünd wedder ümkiehrt. Mudding har Angst üm uns dree lütten Kinner. Hier wier uns tau Hus un hier sünd wi bläben. Passert is uns dörch de Besatzer nix.

Else

Sparen oder bauen und modernisieren. So beschrieb der Vorstand der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest gestern das Verhalten der Kunden im Geschäftsjahr 2012, dem sechsten Jahr der krisenhaften Situation an den Finanzmärkten.

06.03.2013

Heute um 19 Uhr eröffnet Katrin Marnitz von der Insel Poel ihre Ausstellung mit eigenen Malereien im Wismarer Stadtarchiv. Bei der „Archivalie des Monats“ geht es um historische und aktuelle Kunst.

06.03.2013

Bereits zum 23. Mal lädt die Hanseschau Wismar zum größten Messeereignis in Nordwestmecklenburg ein. Ab morgen wird der Festplatz am Bürgerpark wieder zum Anziehungspunkt für Besucher aus nah und fern.

06.03.2013
Anzeige