Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Flüchtlingsfrauen lernen Deutsch
Mecklenburg Wismar Flüchtlingsfrauen lernen Deutsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:16 14.04.2016
Mit der Hilfe von Petra Held lernen Nassime Qudiri Sioe (l.) und Najiye Sadat (r.) Deutsch. Quelle: Nicole Hollatz
Anzeige
Wismar

Einmal in der Woche kommen Frauen aus dem Iran, Syrien und Afghanistan für drei Stunden im großen Seminarraum des Vereins Internationale Jugendgemeinschaftsdienste in Wismar zusammen und lernen Deutsch. Alle haben zwar bereits einen Kurs absolviert, „aber wenn man eine Sprache nicht regelmäßig spricht, vergisst man alles wieder“, sagt Mitorganisatorin Petra Held.

Auch Mehri Yazeli weiß, dass die Sprache der Schlüssel zur Integration ist. Die Iranerin, die seit vier Jahren in Deutschland lebt, spricht die Flüchtlingsfrauen an, holt sie zum Treff und übersetzt vom Persischen ins Deutsche.

Von Asmus, Sven

Mehr zum Thema

Die Lage im griechischen Grenzort Idomeni eskaliert erneut. Hunderte Flüchtlinge und andere Migranten versuchten, den mazedonischen Grenzzaun zu stürmen.

10.04.2016

Während sich in der Ägäis die Lage entspannt, wachsen in Athen die Sorgen über Migranten, die auf dem griechischen Festland steckengeblieben sind. Vor allem in Idomeni ist die Lage explosiv. Athen spricht von einer Schande für Europa.

12.04.2016

Die European Homecare GmbH betreut in Wolgast derzeit 330 Asylbewerber. Die meisten stammen aus Syrien, Afghanistan, Ghana und dem Iran. Ehrenamtliche Helfer planen nun einen neuen Treffpunkt.

13.04.2016

Der Landkreis Nordwestmecklenburg hat 2015 insgesamt rund zwei Millionen Euro durch Geschwindigkeitsmessungen eingenommen. Die stationären Blitzer in Mallentin und Lützow bringen die meisten Verwarngelder ein.

14.04.2016

Im Ortsteil Nkungwi des Dorfes Kigugu in Tansania wird die Schule gebaut. Der Verein Kigugu Help aus Nordwestmecklenburg fördert dort seit 1999 hygienische, soziale und wirtschaftliche Projekte, um die Lebensqualität der Bevölkerung zu verbessern.

14.04.2016

Unbekannte legten in der Nacht zu Mittwoch in Wismar an mehreren Stellen Feuer.

13.04.2016
Anzeige