Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Fördermittel für Kultur und Sport
Mecklenburg Wismar Fördermittel für Kultur und Sport
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 09.05.2017

Der Landkreis hat in seinem Haushalt insgesamt 168000 Euro für Kunst und Kultur eingestellt. Diese Fördermittel werden für Musik- und Kulturprojekte sowie die Bibliotheksförderung ausgereicht. Das Gesamtvolumen aller Anträge betrifft mehr als 2,2 Millionen Euro. Mit der Genehmigung des Kreishaushaltes durch das Innenministerium werden nun die Bewilligungsbescheide bestellt, kündigte der amtierende Landrat Mathias Diederich an.

Gefördert wurden bzw. werden zum Beispiel die Kreiskulturkonferenz am 25. März, verschiedene Veranstaltungen zum Jubiläum „200 Jahre Luise Reuter“ sowie Konzerte und Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum in Wismar und Neukloster. Zu den besonders geförderten Projekten zählt unter anderem die Eröffnung des „neuen“ Volkskundemuseums in Schönberg am 20. Mai.

Für die Förderung des Sports setzt sich laut Diederich auf Initiative des Landkreises die Stiftung der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest ein. Der Kreis unterstütze dies seit 2016 mit weiteren 55

500 Euro. Das Geld wird jährlich über den Kreissportbund an die Vereine ausgereicht. Zusätzlich, so Diederich, fördere der Landkreis in diesem Jahr die Personalkosten von Sportvereinen. Insgesamt 43000 Euro werden für acht hauptamtliche Mitarbeiter in der sportlichen Jugendarbeit bereitgestellt.

OZ

Mehr zum Thema

Sehr gute jährliche Bewertung / Grimmens Ausschussmitglieder besichtigten Pflegeheim

04.05.2017

Genossen stellen Sparmaßnahmen für den Landkreis infrage

04.05.2017
Wirtschaft Aktionärstreffen in Omaha - Großer Rummel um Warren Buffett

Umstrittene Investments und ein starker Gewinnrückgang: Beim Aktionärstreffen von Warren Buffetts Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway gibt es diesmal nicht nur Grund zum Feiern. Doch die Stimmung der zahlreichen Fans kann das nicht trüben.

08.05.2017

Die Nachfolge für Falko Hohensee, den langjährigen Leiter des Kreisagrarmuseums in Dorf Mecklenburg, ist entschieden. Darüber hat der amtierende Landrat Mathias Diederich (CDU) den Kreistag informiert.

09.05.2017

Wismarer Stadtarchivar Nils Jörn las aus Tagebüchern von Wilhelm Bartelt

09.05.2017
Wismar GUTEN TAG LIEBE LESER - Sieh’, das Gute liegt so nah

Es ist doch mall. Das wusste offenbar schon der Johann Wolfgang von. Als Goethe das niederschrieb, war noch nicht einmal im Entferntesten an das Glück meiner Geburt zu denken.

09.05.2017
Anzeige