Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Forensiker tagen im Zeughaus der Hansestadt

Wismar Forensiker tagen im Zeughaus der Hansestadt

Eine polnisch-deutsche Konferenz unter dem Titel „Forensische Psychiatrie – eine Bilanz“ findet morgen und am Sonnabend im Zeughaus in Wismar statt.

Wismar. Eine polnisch-deutsche Konferenz unter dem Titel „Forensische Psychiatrie – eine Bilanz“ findet morgen und am Sonnabend im Zeughaus in Wismar statt. Die Tagung wird jedes zweite Jahr von der Klinik für Psychiatrie, Neurologie, Psychosomatik und Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter der Unimedizin Rostock ausgerichtet. Diesmal nehmen namhafte Referenten aus Polen, der Schweiz, Großbritannien und Deutschland teil. Bisher haben sich fast 100 interessierte Teilnehmer aus der Justiz, der Jugend- und Sozialhilfe, der Psychiatrie, der Kinder- und Jugendpsychiatrie und vor allem der Forensik angemeldet. Die Tagung dient dem Erfahrungsaustausch. Die Teilnehmer sollen gemeinsame wissenschaftliche Projekte planen und sich zu grenzüberschreitenden Qualitätsstandards in der Diagnostik, Behandlung sowie Begutachtung psychisch kranker Straftäter abstimmen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist