Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Fotos auf dem Weg zur Malerei in der Sparkasse

Wismar Fotos auf dem Weg zur Malerei in der Sparkasse

„Einaugen schielen dich an“ heißt die Ausstellung, die seit dem 21. Juli in der Sparkassenfiliale am Wismarer Marktplatz zu sehen ist.

Voriger Artikel
Langjährige Schulleiterin verabschiedet
Nächster Artikel
Blaumen-Schmuck

Carsten Rennecke mit seinen Bildern in der Sparkasse am Wismarer Marktplatz. Inzwischen hängen die Bilder.

Quelle: Nicole Hollatz

Wismar. „Einaugen schielen dich an“ heißt die Ausstellung, die seit dem 21. Juli in der Sparkassenfiliale am Wismarer Marktplatz zu sehen ist. Einauge ist die Kamera, das Wortspiel mit dem unmöglich schielenden einen (Kamera-)Auge soll neugierig machen auf die Ausstellung von Carsten Rennecke. Er zeigt experimentelle Fotoarbeiten, edel gerahmt an den Wänden der Sparkassenfiliale.

„Das sind Makroaufnahmen“, erklärt der Wismarer Grafikdesigner, Fotograf, Künstler und Musiker. Seit 2013 vereint er in seiner Agentur „Dock30“ all das. Makrofotografie macht Details sichtbar, die sonst (so) nicht sichtbar sind. Das Auge einer Fliege, die haarigen Beine einer Spinne. Carsten Rennecke zeigt aber ganz untypische Makromotive, eben keine Fliegenaugen und Spinnenbeine. Sind das Glasscherben? Lichtflecken, die über einer Oberfläche tanzen? Genaues will er nicht verraten, muss er auch nicht.

Die Bilder sprechen für sich, wenn der Blick ins Detail auch nicht mehr verrät, welches Gesamtbild – welches Objekt – der Fotograf vor seiner Speziallinse hatte. Die „experimentelle Fotografie“ von Carsten Rennecke überschreitet den schmalen Grad zwischen Fotografie und Malerei. Mit dem mitunter großen Bereich der Unschärfe entstehen Farbflächen, Farbflecken und Figuren. Alles Natur, alles genauso vor der Linse gehabt. Die Möglichkeiten der Bildbearbeitung hat der Grafikdesigner ausnahmsweise bei den Bildern außen vor gelassen. Carsten Rennecke zeigt seine Bilder im Rahmen der Sparkassenreihe „Einheimische Künstler stellen aus“. Noch bis zum 7. September ist die Ausstellung zu sehen.

Die Geschäftsstelle der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest am Markt ist jeweils ab 9 Uhr geöffnet, montags bis 16 Uhr, dienstags und donnerstags bis 18 Uhr, am Mittwoch und Freitag bis 13 Uhr.

Nicole Hollatz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Nikolaus Kramer, 39, vor seinem Haus in Greifswald. Mit seiner Frau, dem Sohn aus erster Ehe und seinem Vater lebt er in der Stadtrandsiedlung.

Der Greifswalder Polizist Nikolaus Kramer, 39, will für die AfD in den Landtag ziehen. Was wollt ihr von ihm wissen, hatte die OZ auf Facebook gefragt – und es hagelte Reaktionen. Fragen und Antworten hier zum Nachlesen.

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.