Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Fotos auf dem Weg zur Malerei in der Sparkasse
Mecklenburg Wismar Fotos auf dem Weg zur Malerei in der Sparkasse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.07.2016
Carsten Rennecke mit seinen Bildern in der Sparkasse am Wismarer Marktplatz. Inzwischen hängen die Bilder. Quelle: Nicole Hollatz

„Einaugen schielen dich an“ heißt die Ausstellung, die seit dem 21. Juli in der Sparkassenfiliale am Wismarer Marktplatz zu sehen ist. Einauge ist die Kamera, das Wortspiel mit dem unmöglich schielenden einen (Kamera-)Auge soll neugierig machen auf die Ausstellung von Carsten Rennecke. Er zeigt experimentelle Fotoarbeiten, edel gerahmt an den Wänden der Sparkassenfiliale.

„Das sind Makroaufnahmen“, erklärt der Wismarer Grafikdesigner, Fotograf, Künstler und Musiker. Seit 2013 vereint er in seiner Agentur „Dock30“ all das. Makrofotografie macht Details sichtbar, die sonst (so) nicht sichtbar sind. Das Auge einer Fliege, die haarigen Beine einer Spinne. Carsten Rennecke zeigt aber ganz untypische Makromotive, eben keine Fliegenaugen und Spinnenbeine. Sind das Glasscherben? Lichtflecken, die über einer Oberfläche tanzen? Genaues will er nicht verraten, muss er auch nicht.

Die Bilder sprechen für sich, wenn der Blick ins Detail auch nicht mehr verrät, welches Gesamtbild – welches Objekt – der Fotograf vor seiner Speziallinse hatte. Die „experimentelle Fotografie“ von Carsten Rennecke überschreitet den schmalen Grad zwischen Fotografie und Malerei. Mit dem mitunter großen Bereich der Unschärfe entstehen Farbflächen, Farbflecken und Figuren. Alles Natur, alles genauso vor der Linse gehabt. Die Möglichkeiten der Bildbearbeitung hat der Grafikdesigner ausnahmsweise bei den Bildern außen vor gelassen. Carsten Rennecke zeigt seine Bilder im Rahmen der Sparkassenreihe „Einheimische Künstler stellen aus“. Noch bis zum 7. September ist die Ausstellung zu sehen.

Die Geschäftsstelle der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest am Markt ist jeweils ab 9 Uhr geöffnet, montags bis 16 Uhr, dienstags und donnerstags bis 18 Uhr, am Mittwoch und Freitag bis 13 Uhr.

Nicole Hollatz

Mehr zum Thema

Der Greifswalder Polizist Nikolaus Kramer, 39, will für die AfD in den Landtag ziehen. Was wollt ihr von ihm wissen, hatte die OZ auf Facebook gefragt – und es hagelte Reaktionen. Fragen und Antworten hier zum Nachlesen.

20.07.2016

Landtagskandidaten der Grünen lehnen touristische Großprojekte ab / Insel müsse für die Enkel noch lebenswert sein

21.07.2016

Die, die da sind, sind entspannt. Doch viele Urlauber sind gar nicht erst an die türkische Riviera gekommen. Die Angst vor dem Terror war groß - nach dem Putschversuch und der Verhängung des Ausnahmezustands steigt die Verunsicherung. Für die Urlaubsgebiete ist das verheerend.

28.07.2016

An dem Wismarer Strand ist einiges im Argen / Wirtschaftsausschuss fordert: Gefahrenquellen müssen dringend beseitigt werden

23.07.2016

Für Kunden, die bei der Händlerinitiative „Gute Adressen Wismar“ einkaufen, werden ab sofort bei einem Einkauf von zehn Euro in den nächsten zwei Monaten die Parkgebühren ...

23.07.2016

Brook Gestern Vormittag ist die 15. Ausgabe der Lebensart-Messe auf Gut Brook bei Kalkhorst eröffnet worden.

23.07.2016
Anzeige