Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Frau bleibt auf Übergang stecken
Mecklenburg Wismar Frau bleibt auf Übergang stecken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 12.02.2018
Am Bahnübergang Rostocker Straße blieb die Frau mit ihrem Auto stecken. Quelle: Foto: Polizei

Eine 79-jährige Autofahrerin hat sich mit ihrem Pkw am Bahnübergang in der Rostocker Straße in Wismar festgefahren. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Vorfall am Freitagnachmittag. Die Frau habe versucht, den nur für Radfahrer und Fußgänger zugelassenen sowie mit Pollern gesicherten Bahnübergang mit ihrem Fahrzeug zu überqueren.

Hierbei versuchte sie mit dem Auto durch die Absperrpoller am Übergang zu fahren und blieb stecken. Die Frau war nicht mehr in der Lage den Pkw zu führen und ließ ihn auf den Gleisen stehen. Die Beamten der Bundes- und Landespolizei mussten das Fahrzeug vom Bahnübergang entfernen. Es wurde eine sofortige Streckensperrung veranlasst. Zum Glück der Frau findet derzeit auf der Strecke kein Regelzugverkehr statt. Der Grund dafür sind Bauarbeiten. Ein zu diesem Zeitpunkt auf der Strecke verkehrender Güterzug konnte noch vor Erreichen des Überganges gestoppt werden. Er hatte dadurch eine 30-minütige Verspätung, heißt es seitens der Polizei.

Zur Schadenshöhe konnten die Beamten noch keine Angaben machen. Gegen die Frau wurde durch die Bundespolizei ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffes in den Bahnverkehr eingeleitet.

OZ

Mehr zum Thema

Ein SPD-Vorsitzender stürzt im Adenauer-Haus der CDU: Diese jetzt schon historische Regierungsbildung bekommt am Ende eine besonders dramatische und tragische Note. Statt Martin Schulz soll es künftig Andrea Nahles für die Sozialdemokraten richten.

07.03.2018

Am 21. April kommt die Vanessa Mai in die Rostocker Stadthalle – vorab spricht die Sängerin über ihren Erfolg, das Showgeschäft und ihr Selbstbild.

16.02.2018

Nach sieben Jahren geht am 31. August die erste Amtszeit des 54-Jährigen zu Ende. Der Gymnasiallehrer will wieder zur Wahl des hauptamtlichen Gemeindeoberhauptes von Binz im Mai antreten. Warum, erzählt er im OZ-Interview.

16.02.2018

Bad Kleinen war zum ersten Mal Gastgeber für die Landesschau / 330 Kaninchen wurden bewertet

12.02.2018

Buch „Anweisung zur Zimmermannskunst“ von 1767 an Wismarer Stadtarchiv übergeben

12.02.2018

Etwa 350 Zuschauer, darunter auch viele Kinder, erlebten am Sonnabend hinter dem Kreisagrarmuseum in Dorf Mecklenburg, wie ein Hausschwein geschlachtet wird.

12.02.2018
Anzeige