Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Frau fuhr betrunken zur Polizei
Mecklenburg Wismar Frau fuhr betrunken zur Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 07.09.2013
Gadebusch

So hatte sich eine 39-Jährige ihr Gespräch im Polizeirevier in Gadebusch nicht vorgestellt. Eigentlich war sie am Donnerstagabend dorthin gefahren, um einen Sachverhalt zu klären, doch dann musste sie ihren Führerschein abgeben. Denn während des Gespräches bemerkte der verantwortliche Dienstgruppenleiter Alkoholgeruch. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,29 Promille. Ein Arzt entnahm bei der Frau eine Blutprobe zur genauen Bestimmung der Blutalkoholkonzentration. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Da die dunkel gekleidete Frau im Anschluss die Absicht äußerte, in der Dunkelheit nach Hause zu gehen, wurde sie zum Schutz der eigenen Person von einer Streifenwagenbesatzung kostenpflichtig gefahren. Eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr wurde gefertigt.

OZ

Zu einem großen Fest anlässlich des Weltkindertages laden am Sonntag, dem 15. September, der Kreisverband NWM des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) mit dem Kinder- und Jugendfreizeitzentrum ...

07.09.2013

Ein Buch zeigt Wissenswertes rund um das Gemüse.

07.09.2013

Volles Schiff mit sonniger Ausfahrt durch die Kirchsee: So begann gestern Mittag der Auftakt zu den Festtagen „850 Jahre Insel Poel“.

07.09.2013
Anzeige