Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Frauenleben und Lebensträume in Klütz

Klütz Frauenleben und Lebensträume in Klütz

Simone Jürß, die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises, lädt anlässlich des Frauentages bereits am Sonnabend, 5. März, in das Café Miluh in der Alten Molkerei in Klütz ein.

Klütz. Simone Jürß, die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises, lädt anlässlich des Frauentages bereits am Sonnabend, 5. März, in das Café Miluh in der Alten Molkerei in Klütz ein.

„Als im letzten Jahr ,Frauenleben-Lebensträume‘ zum ersten Mal stattfand“ so Simone Jürß, „hat mich die Resonanz begeistert. Deshalb sind wir damit ‘in Serie gegangen‘.“ Im Mittelpunkt der Veranstaltung, die in diesem Jahr um 14 Uhr beginnt, stehen vier Frauen, die ihren Lebenstraum verwirklicht und ihre Kunst zum Handwerk gemacht haben. Martina Peters zeigt den Weg der Wolle vom Schaf zur Spindel. Katja Stelz erklärt die Kunst des Handwebens. Einblicke in ihre Töpferkunst wird Birke Kästner geben und Ana Sojor tanzt Flamenco.

Im Anschluss an die Vorstellung der vier Frauen stehen die Künstlerinnen für individuelle Gespräche zur Verfügung. Ab 15.45 Uhr bietet das Café Miluh Kaffee, Kuchen und Torten an. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Café Miluh, Alte Molkerei,

Lübecker Straße 3 in Klütz.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

2. Bundesliga
SC Paderborn - RB Leipzig 0:1
Tor: 0:1 Compper (63.).

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.