Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Für „Anfänger und Liebhaber der Baukunst“

Wismar Für „Anfänger und Liebhaber der Baukunst“

Buch „Anweisung zur Zimmermannskunst“ von 1767 an Wismarer Stadtarchiv übergeben

Voriger Artikel
Schwein vor Augen von Zuschauern geschlachtet
Nächster Artikel
Weiter Streit um neue Hochbrücke

Lydia Piegholdt, Martin Bettermann und Dr. Nils Jörn (v.li.) mit dem Buch von 1767.

Wismar. „Anweisung zur Zimmermannskunst, den Anfängern und Liebhabern der Baukunst, besonders den Zimmerleuten, zum Besten aufgesetzt, und mit nöthigen Kupfern erkläret“ – mit dem Buch und seinen Zeichnungen, das Martin Bettermann von der Wismarer Jugendbauhütte dem Stadtarchiv übergeben hat, könnte man auch heute noch die Grundlagen des Handwerks erlernen.

OZ-Bild

Buch „Anweisung zur Zimmermannskunst“ von 1767 an Wismarer Stadtarchiv übergeben

Zur Bildergalerie

„Wir haben viele Amtsbücher der Wismarer Handwerker, aber so etwas haben wir noch nicht“, erklärt Stadtarchivar Dr. Nils Jörn. Die „Anweisung zur Zimmermannskunst“ von Christian Gottlob Reuß, verlegt 1767 in Leipzig, kommt über Stuttgart und die Deutsche Stiftung Denkmalschutz als Träger der Jugendbauhütte ins Archiv. Das Buch kam aus dem Nachlass des Architekten Prof. Paul Schmitthenner in Stuttgart, seine Frau stammte aus einem alten Neustädter Zimmereibetrieb. Vorher war es laut Stempel im Vorsatz des Buches bei einem Architekten in Dresden.

Für Lydia Piegholdt, die gerade über die Jugendbauhütte ihr Freiwilliges Soziales Jahr im Stadtarchiv absolviert, ist das Buch mit seinen großen, ausklappbaren Zeichnungen zur Zimmermannsbaukunst eine spannende Lektüre. Und nicht nur das, die Aufgabe der 19-Jährigen ist es, diesen und auch manch einen anderen Schatz im Stadtarchiv zu digitalisieren.

Nicole Hollatz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Analyse
Nahles hatte mit klarer Kante und schlüssigen Argumenten für den Gang in die ungeliebte GroKo beim Parteitag in Bonn jüngst an der Basis an Zustimmung gewonnen. foto: Gregor Fischer

Ein SPD-Vorsitzender stürzt im Adenauer-Haus der CDU: Diese jetzt schon historische Regierungsbildung bekommt am Ende eine besonders dramatische und tragische Note. Statt Martin Schulz soll es künftig Andrea Nahles für die Sozialdemokraten richten.

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist