Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Für eine neue Kita: Gratis-Parkplatz ab Montag weg
Mecklenburg Wismar Für eine neue Kita: Gratis-Parkplatz ab Montag weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 16.02.2018
Blick von oben auf den Parkplatz Quelle: Matthes, Korinna
Wismar

Die Wismarer Werkstätten GmbH beginnen ab dem 19. Februar 2018 mit dem Neubau der Kita „Buntstifte“ auf dem Parkplatz Dr.-Leber-Straße / Turmstraße. Der dortige kostenfreie Parkplatz steht ab dem 19. Februar 2018 als Parkplatz nicht mehr zur Verfügung, teilt die Wismarer Stadtverwaltung mit. Das Halteverbot gilt ab Montag, den 19. Februar , ab 6 Uhr.

Dort, wo bislang noch Autos parken, sollen ab dem Jahr 2019 Kinder in einem neuen Kindergarten mit schöner Freifläche spielen. Die Wismarer Werkstätten hatten mit ihrem Konzept der Kita die Ausschreibung der Hansestadt gewonnen. Das Unternehmen plant, 4,1 Millionen Euro zu investieren, 1,6 Millionen davon kommen aus Städtebaufördermitteln.

Der Kindergarten soll Platz für 84 Kinder bieten, 24 im Krippenbereich. Entstehen wird ein zweigeschossiger Neubau in Massivbauweise – barrierefrei und behindertengerecht. Die Inklusion, die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen im Alltag, soll in der Kita gelebt werden.

Schröder Kerstin

In Wismar laufen ab Mai Schiffskabinen vom Fließband. Mitarbeiter trainieren seit Monaten für die Serienproduktion.

11.03.2018

Dank des Kunstvereins Kaso haben Menschen zurück in den ersten Arbeitsmarkt gefunden. Nun bangt der Verein um seine Existenz.

16.02.2018

Wismarer Verein sammelt Geld für Familien kranker Kinder

11.03.2018