Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Für gleiches Geld bei Lehreren

Wismar Für gleiches Geld bei Lehreren

Bürgerschaft appelliert an den Landtag

Wismar. Mit großer Mehrheit fordert die Wismarer Bürgerschaft den Landtag Mecklenburg-Vorpommern auf, die schlechter bezahlten Grundschullehrer in MV wie Lehrer an Regionalschulen zu bezahlen. Antragsteller war die Für-Wismar-Fraktion. Es sei ungerecht, wenn zwei vergleichbare Kollegen, die in der 4. und 5. Klasse arbeiten, unterschiedliche Bezahlung erhalten.

Das können 500 Euro sein. Fraktionschef Gerd Zielenkiewitz: „Wir sollten dieser Verantwortung mit der Forderung nach gerechter Bezahlung unserer Grundschullehrer in Richtung Land MV gerecht werden.“

Christa Hagemann (Linke) sieht hier eine von vielen Ungerechtigkeiten. Darum unterstütze ihre Fraktion den Antrag. Das erklärte Frieder Bohacek auch für die SPD. Bei der Angleichung seien aber auch die Tarifparteien gefordert. Außerdem wies er auf unterschiedliche Bezahlung in anderen Berufsgruppen hin und nannte als Beispiel Altenpfleger und Kita-Erzieher. Tilo Gundlack (SPD), Mitglied der Bürgerschaft und des Landtages, hält den Antrag für Lohngerechtigkeit für gerechtfertigt. Er werde ihn gerne mit nach Schwerin nehmen.

Für nicht zustimmungsreif hielt die CDU den Antrag, auch wenn man sich gerne in die Reihen der Gutmenschen einordnen würde, so Wolfgang Box. Auch Beschäftigte anderer Berufsgruppen könnten fordern, dass sich die Bürgerschaft für sie einsetzen solle. Box: „Tarifautonomie liegt woanders, sie liegt nicht bei der Bürgerschaft.“

Heiko Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sternenstädtchen bei Moskau
Der deutsche Astronaut Alexander Gerst (r-l) und seine Kollegen, der Russe Sergej Prokopjew und die US-Amerikanerin Serena Auñón-Chancellor, im Juri-Gagarin-Kosmonautentrainingszentrum bei Moskau.

Deutschlands nächster Mann im All arbeitet hart, um sich auf seine zweite ISS-Mission vorzubereiten. Als erster Deutscher darf Alexander Gerst die Raumstation sogar kommandieren. Ein Besuch beim Training im Ausbildungszentrum, wo schon Raumfahrtlegende Gagarin übte.

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist