Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
GUTEN TAG, LIEBE LESER

GUTEN TAG, LIEBE LESER

Wobau öffnet „stilles Örtchen“

Das wird alle Wendorfer Anwohner in Wismar freuen, dass die Wohnungsbaugesellschaft (Wobau) ihr „stilles Örtchen“ am Platz des Friedens für die Öffentlichkeit öffnet. In der Rudolf-Breitscheid-Straße 21 befindet sich in der ehemaligen Post die Mieterkontaktstelle. Seit Jahren beklagen die Wendorfer die fehlende Toilette am Platz des Friedens. Vor allem, wenn dort der Wochenmarkt stattfindet. Für eine Gebühr von 50 Cent kann ab sofort von Montag bis Freitag während der Öffnungszeit der Wobau-Mieterkontaktstelle von 9 bis 11 Uhr die Toilette genutzt werden. Das ist eine gute Geste. Allerdings ist damit das Toilettenproblem am Platz des Friedens nicht gelöst. Zwei Stunden täglich an den Wochentagen ist also das „stille Örtchen“ geöffnet. Aber, was machen die Menschen außerhalb dieser Öffnungszeit? Die Wismarer Stadtverwaltung und die Bürgerschaft sind nach wie vor in der Pflicht!

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Mehr als 30 Jahre Politik, zehn Jahre FDP-Chef, vier Jahre Außenminister - Guido Westerwelle gehörte zu den prägenden Gestalten der deutschen Politik. Jetzt ist er mit nur 54 Jahren an den Folgen von Blutkrebs gestorben.

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.