Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
GUTEN TAG, LIEBE LESER

GUTEN TAG, LIEBE LESER

Das gibt es doch nicht!

Unglaublich, was Marie-Luise Winkelmann und ihrem Mann widerfuhr. Die Poeler Eheleute hatten in einer Ambulanz im Wismarer Klinikum einen Untersuchungstermin. Als sie den Parkplatz verlassen wollten — die Ausfahrtsschranke hatte sich gerade geöffnet — wurde ihr Auto in schier rowdyhafter Manier überholt. Das gibt‘s doch gar nicht, meinen Sie? Plötzlich, so schildert die OZ-Leserin, brauste ein grüner Pkw älteren Modells rechts über den Gehweg an ihrem Wagen vorbei. Nur wenige Zentimeter Abstand blieben zwischen den beiden Außenspiegeln. Der Fahrer, ein älterer grauhaariger Herr mit Brille, sei in Richtung Friedenshof rechts abgebogen. Die Winkelmanns saßen geschockt in ihrem Auto wieder vor geschlossener Schranke. Erschütternd, wie durch solch rücksichtsloses Verhalten das Wohlergehen anderer Menschen gefährdet wird. Dank gilt den Mitarbeitern an der Rezeption des Krankenhauses, die nach der Schilderung einen neuen Parkschein herausgaben.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist