Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
GUTEN TAG, LIEBE LESER

GUTEN TAG, LIEBE LESER

Nich nur wat för Plattsnackers

Plattdüütsch steht bei vielen Wismarern hoch im Kurs. Nicht nur bei Älteren. An einigen Schulen können Kinder die Sprache ihrer Großeltern erlernen. Einen Beitrag zur Pflege dieses Kulturguts leistet die OZ mit ihrer täglichen „Plattdüütsch Eck“. Mithilfe der Kulturellen Filmförderung des Landes, die ihren Sitz in Wismar hat, ist nun ein plattdeutscher Dokumentarfilm entstanden: „Utbüxen kann keeneen“ (Weglaufen kann keiner). In Wismar wird er erstmals zum Filmfest Anfang Juli zu sehen sein. Plattdüütsch-Fans, die bis dahin nicht warten wollen, können ihn schon am Sonntag sehen. Ab 14 Uhr wird er auf dem „Bechelsdorfer Schulzenhof“ in Schönberg gezeigt. Bei angekündigtem Sommerwetter ist dieses Freilichtmuseum zudem ein lohnenswertes Ausflugsziel. Und wer, wie ich, nicht ganz sattelfest im Plattdüütschen ist: Der Film hat Untertitel. So könnt’ ok de, de nich Platt verstahn, achteran mitsnacken.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
DCX-Bild
mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist