Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Geld für Kita-Projekt gefordert

Bad Kleinen Geld für Kita-Projekt gefordert

Die Gemeinde Bad Kleinen möchte zusätzliches Geld (19 500 Euro) in ihre Kita stecken. Darüber beraten die Mitglieder des Finanzausschusses im öffentlichen Teil ihrer nächsten Sitzung.

Bad Kleinen. Die Gemeinde Bad Kleinen möchte zusätzliches Geld (19 500 Euro) in ihre Kita stecken. Darüber beraten die Mitglieder des Finanzausschusses im öffentlichen Teil ihrer nächsten Sitzung. Der Grund ist eine Teilnahme der Kita am Bundesprogramm „Kita Einstieg: Brückenbauen in frühe Bildung“. Die Sachausgaben werden mit 90 Prozent gefördert. Den zehnprozentigen Eigenanteil will die Gemeinde aus dem laufenden Haushalt der Kita tragen. Neben Sachausgaben für Ausflüge, Bücher und Zeitschriften, Aus- und Fortbildungen, sollen auch Ausstattungen, wie Mobiliar und Technik, angeschafft werden. Als Begegnungsstätte soll ein Zirkuswagen erworben werden und für die Materialien ein Aufbewahrungsschuppen.

Das Bundesprogramm ist vor einem Jahr gestartet und richtet sich unter anderem an Kitas und Mehrgenerationenhäuser. Mit dem Programm fördert das Bundesfamilienministerium niedrigschwellige Angebote, die den Zugang zur Kindertagesbetreuung vorbereiten und unterstützend begleiten.

Sitzung: 22. Februar, 19 Uhr, Mensa Bad Kleinen

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Am 21. April kommt die Vanessa Mai in die Rostocker Stadthalle – vorab spricht die Sängerin über ihren Erfolg, das Showgeschäft und ihr Selbstbild.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist