Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Geld für Kita-Projekt gefordert
Mecklenburg Wismar Geld für Kita-Projekt gefordert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 14.02.2018

Die Gemeinde Bad Kleinen möchte zusätzliches Geld (19 500 Euro) in ihre Kita stecken. Darüber beraten die Mitglieder des Finanzausschusses im öffentlichen Teil ihrer nächsten Sitzung. Der Grund ist eine Teilnahme der Kita am Bundesprogramm „Kita Einstieg: Brückenbauen in frühe Bildung“. Die Sachausgaben werden mit 90 Prozent gefördert. Den zehnprozentigen Eigenanteil will die Gemeinde aus dem laufenden Haushalt der Kita tragen. Neben Sachausgaben für Ausflüge, Bücher und Zeitschriften, Aus- und Fortbildungen, sollen auch Ausstattungen, wie Mobiliar und Technik, angeschafft werden. Als Begegnungsstätte soll ein Zirkuswagen erworben werden und für die Materialien ein Aufbewahrungsschuppen.

Das Bundesprogramm ist vor einem Jahr gestartet und richtet sich unter anderem an Kitas und Mehrgenerationenhäuser. Mit dem Programm fördert das Bundesfamilienministerium niedrigschwellige Angebote, die den Zugang zur Kindertagesbetreuung vorbereiten und unterstützend begleiten.

Sitzung: 22. Februar, 19 Uhr, Mensa Bad Kleinen

OZ

Einmal im Monat werden verschiedene Tiere vom Lottihof in Seefeld vorgestellt

14.02.2018

Es bleibt beim Schilderwald zu Wahlkampfzeiten in Wismar. Ein Antrag der Fraktion FDP/Grüne auf „Beschränkung der Wahlsichtwerbung“ fand im Bauausschuss keine Mehrheit ...

14.02.2018

Zu seiner neuen Operetten Revue lädt das Primavera-Ensemble aus Berlin am 24. Februar um 17 Uhr in das Gymnasium „Am Sonnenkamp“ Neukloster ein.

14.02.2018
Anzeige