Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Gemeinde investiert in Straßen, Laternen und Computer

Dorf Mecklenburg Gemeinde investiert in Straßen, Laternen und Computer

Die Gemeinde Dorf Mecklenburg rechnet für dieses Jahr mit einem Minus von 389 700 Euro im Haushalt. Dennoch will sie an ihren freiwilligen Leistungen festhalten und auch noch investieren.

Dorf Mecklenburg. So sollen etwa 600 Meter der Schweriner Straße, die von der B 106 in den Ort Steffin hineinführen, erneuert werden. Die Bausumme bezifferte der Bürgermeister Peter Sawiaczinski (Wählergemeinschaft) auf rund 110 000 Euro, von denen etwa zwei Drittel bezuschusst werden.

Die Fördermittel seien bereits auf dem Konto, fügte er hinzu. Ebenfalls geplant sind neue Straßenlampen im Bereich der Ortsdurchfahrt Karow, eine neue Ausstattung für das Computerkabinett der Schule sowie ein neues Einsatzleitfahrzeug für die Feuerwehr.

Mehr lesen Sie in der Donnerstagsausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Wismarer Zeitung).

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dorf Mecklenburg

Die Gemeinde Dorf Mecklenburg rechnet für dieses Jahr mit einem Minus von 389 700 Euro. „Wir als Abgeordnete haben gesagt, dass wir damit leben und nicht unsere freiwilligen Leistungen gegen null fahren wollen“, stellte Bürgermeister Peter Sawiaczinski (Wählergemeinschaft) in der Sitzung der Gemeindevertreter am Dienstagabend klar, bevor der Haushalt beschlossen wurde.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist