Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° stark bewölkt

Navigation:
Gemeinsam eine Schule bauen

Wismar Gemeinsam eine Schule bauen

Die Wismarerin Dörte Kamarid ermöglicht Kindern in Nordindien Bildung. Nun braucht sie Hilfe aus der Heimat, um eine weitere Schule bauen zu können.

Voriger Artikel
„Ich bin froh, mit ihm zusammen zu sein“
Nächster Artikel
Schule feiert ihr zehnjähriges Bestehen

Strahlende Gesichter der Kinder an der Ladakh Rigjung Public School. Kinder und Jugendliche werden an der Schule unterrichtet, bis sie diese mit einem höheren Abschluss (12. Klasse) beenden können.

Quelle: Dörte Kamarid

Wismar. Oftmals braucht es gar nicht viel. Ein Euro hilft schon - besonders wenn viele Menschen einen Euro spenden. Genau darauf hofft der Verein Karuna Arts, der zurzeit Gelder sammelt, um eine Schule in Himachal Pradesh in Nordindien zu bauen. Ein Grundstück für das künftige Schulgebäude gibt es bereits, für das Gebäude wird nun gesammelt.

Mit dabei: Dörte Kamarid. Die gebürtige Wismarerin hat ihren Master in Tibetologie absolviert. Die 32-Jährige unterrichtet den größten Teil des Jahres in Neu-Delhi und arbeitet eng mit dem Verein zusammen und betreut die Projekte vor Ort.

Als ehemalige Schülerin der Großen Stadtschule stellt sie in diesen Tagen den Schulklassen das Projekt und die Region vor. Die Lehrerin weiß: „In Deutschland haben wir die Grundbildung frei – ein Luxus!“ Seit sieben Jahren sammeln die Schüler der Großen Stadtschule bereits regelmäßig für ihre Partnerschule in Ladakh.

Vanessa Kopp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Sülze
Haben es nach drei Jahren geschafft: 20 ausgebildete Erzieher bekamen in der Bad Sülzer Stadtkirche ihre Zeugnisse und ihren Segen.

20 Erzieher haben in Bad Sülze ihre Ausbildung gemacht. Ein Drittel davon ist männlich.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist