Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Gesetz könnte Streit schlichten
Mecklenburg Wismar Gesetz könnte Streit schlichten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 27.09.2017

In Küstenorten kam es immer wieder zum Streit, weil Ferienwohnungen in reinen Wohngebieten errichtet wurden. Das geänderte Gesetz könnte den Zustand heilen.

2009: Ferienhäuser im Reiterring in Timmendorf auf Poel: Ein Anwohner wendet sich an den Landkreis. Der stoppte das Bauvorhaben. Fertige Häuser durften nicht an Urlauber vermietet werden. Bis 2011 gehen etwa 100 Anzeigen von der Insel Poel beim Bauordnungsamt ein.

2011: Ferienhäuser Am Reek in Boltenhagen: Nach einem Urteil des Schweriner Verwaltungsgerichts ordnet der Landkreis eine sofortige Nutzungsuntersagung für die Ferienhäuser an. Eigentümer, die dem nicht nachkommen, droht ein Zwangsgeld von 5000 Euro. Insgesamt erhält das Bauordnungsamt aus dem Ostseebad 126 Anzeigen zu Ferienwohnungen in reinen Wohngebieten.

OZ

Wismar GUTEN TAG LIEBE LESER - Dank für große Hilfsbereitschaft

Rums. Da war es geschehen. Margot Urban war vergangene Woche auf der Altwismarstraße mit dem Rad an der kleinen Regenkante zu Fall gekommen.

27.09.2017

Gebäude wird komplett saniert / Kosten: Mehr als zehn Millionen Euro

27.09.2017

Der 1. Skatclub Karo Bube Wismar hat mehrfach Grund zur Freude. Bei der Landes-Mannschaftsmeisterschaft am vergangenen Wochenende in Dobbertin feierten die Hansestädter einen Doppelsieg.

27.09.2017