Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Gesundheitsmobil tourt durch den Landkreis
Mecklenburg Wismar Gesundheitsmobil tourt durch den Landkreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 27.08.2016

Grevesmühlen Das Gesundheitsmobil des Landkreises Nordwestmecklenburg hat seinen Tourenplan aktualisiert und ist auch wieder im September regelmäßig unterwegs. Neben den bestehenden Beratungsmöglichkeiten – dazu gehören die Hebammensprechstunde, die Diabetiker- und die allgemeine Präventionssprechstunde sowie Beratungen zum Thema Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung – gibt es als neues Angebot auch wieder die „Mobile Seniorenberatung“.

Am 1. und 22. September (jeweils donnerstags) hält das Gesundheitsmobil von 9 bis 9.45 Uhr in Upahl (An der Feuerwehr), von 10 bis 10.45 Uhr in Grevesmühlen (auf dem Markt), von 11 bis 11.45 Uhr in Klütz (auf dem Markt) und von 12 bis 12.45 Uhr in Damshagen (An der Kirche). Beratungen in Schönberg (Parkplatz am Sky) gibt es am 2.

und 26. September (jeweils freitags) von 12.30 bis 13.15 Uhr sowie am Mittwoch, dem 7. September, von 9 bis 9.45 Uhr. Das Gesundheitsmobil steuert am 6. und 27. September (dienstags) Schlagsdorf (Parkplatz gegenüber Grenzhus) von 11 bis 11.45 Uhr und Herrnburg (Am Einkaufszentrum) von 13 bis 13.45 Uhr an. In Naschendorf hält es am 8. und 29. September (jeweils donnerstags) an der Kita von 12 bis 12.45 Uhr. Vier Stationen gibt es am Dienstag, dem 20. September: Von 9 bis 9.45 Uhr hält das Gesundheitsmobil in Selmsdorf (Parkplatz an der Coffeefee), von 10 bis 10.45 Uhr in Dassow (Parkplatz gegenüber der Feuerwehr), von 11 bis 11.45 Uhr in Pötenitz (an der Feuerwehr) und von 12.15 bis 13 Uhr in Kalkhorst (am Einkaufsladen).

OZ

Im Gedenken an den verstorbenen Landrat wird in diesem Jahr erstmals der mit 5000 Euro dotierte Preis verliehen / Bewerbungen ab 1. September möglich

27.08.2016

Vom 1. September bis zum 15. Oktober können Personen, Vereine oder Stiftungen für den Preis nominiert werden.

27.08.2016

Auf einem Acker unweit von Wahrsow sind am Donnerstagabend eine Strohpresse und ein Traktor abgebrannt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 300000 Euro. Die Strohpresse geriet gegen 19.30 Uhr in Brand.

27.08.2016
Anzeige