Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Glaubensspektakel in Wismar
Mecklenburg Wismar Glaubensspektakel in Wismar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 24.09.2017
Die Ritter des „Rabenbanner“ zeigten mit sehr unterhaltsamen und nicht immer ganz ernst zu nehmenden Kämpfen vor dem Fürstenhof die brutale Seite der Zeit vor der Reformation. Quelle: Nicole Hollatz
Wismar

„Ein unglaublicher Tag und ein großartiger Abschluss“, fasste Pastor Roger Thomas den vergangenen Samstag zusammen. Das ganze Wochenende feierten die Menschen in Wismar – Gläubige, Christen, Atheisten, Kunstinteressierte und Zufallsgäste – das Reformationsjubiläum. Unter dem Credo „Freiheit und Glaube“ lockten zahlreiche Veranstaltungen zur Auseinandersetzung mit dem, was vor 500 Jahren die Welt veränderte und bis heute verändert.

Der Höhepunkt am Samstagabend, die ausverkaufte Premiere von „Nevers Schweigen“ in St. Georgen, endete mit stehenden Ovationen und minutenlangem Applaus für die Akteure. Und mit der Botschaft, die beim Glauben das Wichtigste sein sollte: „In unsere Freiheit werden wir singen, und unsere Stimmen erheben. Die Chöre der Vielfalt werden klingen und den Glauben neu beleben.“

Kerstin Schröder

Auf der Ostsee-Autobahn wird wieder gebuddelt. Diesmal sind es die Leitplanken, der Austausch dauert Jahre.

23.09.2017

Der Wismarer Horst Heckhoff pflegt seinen Rover von 1935

23.09.2017

Circus Afrika gastiert noch bis Sonntag in Wismar

23.09.2017