Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Gold für Voltis aus Schönberg
Mecklenburg Wismar Gold für Voltis aus Schönberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:02 13.07.2018

Bei den Landesmeisterschaften der Voltigierer in Redefin war die TSG Schönberg sehr erfolgreich. Das Einzelvoltigieren begann für Vanessa Kempe auf Contaro mit Ulrike Groth an der Longe. Es lief alles nach Plan und sie zeigte eine harmonische Leistung. Dies wurde auch von den Richtern so gesehen, sie belegte in der Prüfung den ersten Platz.

Trainerin Ulrike Groth mit ihren Schützlingen Hanna Kaven, Josephine Korschen und Johanna Schulz (v. l.) nach der Siegerehrung. Quelle: Foto: Vanessa Kempe

„Ich freue mich sehr über die Goldmedaille und bin mit dem Saisonverlauf sehr zufrieden“, sagte Kempe nach der Siegerehrung. Danach gab es nur eine kurze Verschnaufspause für die Voltigierer. Johanna Schulz startete im Einzel der Senioren ebenfalls auf Contaro. Sie zeigte ihre beste Saisonleistung und holte sich den vierten Platz. In der Wertung um die Landesmeisterschaft lag sie damit auf Platz zwei.

Den Abschluss des ersten Tages machte das Doppel, bestehend aus Johanna Schulz und Josephine Korschen auf Contaro mit Ulrike Groth an der Longe. Diesmal waren alle vier im Fluss und es lief nach Plan. Die Kür der beiden Voltigierinnen war sauber und Contaro erlief seine besten Noten. In der Siegerehrung hieß es dann: Platz zwei, mit hauchdünnem Abstand zum ersten Platz.

Am zweiten Tag stand zunächst die Einzelprüfung von Johanna Schulz auf dem Programm. Im Technikprogramm ist noch Luft nach oben, aber ihre Kür zum Thema „Alice im Wunderland“ war sauber und schön geturnt. Nun hieß es den Tag abwarten, für welchen Platz es reichen wird.

Zur Mittagszeit musste dann noch mal das Doppel ran. Die Aufregung war besonders groß, denn die Schönberger wollten sich noch mal steigern. Das gelang. Schulz und Korschen waren am Ende mehr als zufrieden mit ihrer Leistung. Bei der Siegerehrung der Voltigierer am zweiten Tag konnte sich Johanna Schulz im Einzel der Senioren über ihren zweiten Platz freuen. Damit sicherte sie sich den Vizelandesmeistertitel. „Damit hätte ich vor der Landesmeisterschaft gar nicht gerechnet“, sagte sie.

sv

Jugendliche der Großen Stadtschule arbeiten mit indischen Schülern am Projekt „Welternährung“

13.07.2018

Autofahrer in Wismars Altstadt werden bis voraussichtlich Freitag, 20. Juli, in entgegengesetzter Richtung um den Markt geleitet. Entlang der Umfahrung gilt Halteverbot.

13.07.2018

Zur 19,4 Quadratmeter großen Gemeinde Züsow gehören die Ortsteile Züsow, Bäbelin, Tollow, Teplitz und Wakendorf. Der Ort Züsow wurde erstmalig 1224 urkundlich erwähnt hat heute 305 Einwohner.

13.07.2018
Anzeige