Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Goldener „Schwede“ vor Resort-Hotel
Mecklenburg Wismar Goldener „Schwede“ vor Resort-Hotel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 06.05.2017
Wismar

Vor dem Wonnemar- Resort-Hotel in Wismar trohnt jetzt ein goldener Schwedenkopf als Wahrzeichen des Hotels und der Hansestadt. Fünf starke Männer mussten anpacken, um den Schwedenkopf vor dem Hoteleingang zu platzieren. Der Bezug zur Hansestadt Wismar wird nicht nur in den Arrangements für die Hotelgäste dargestellt. So heißt die Hotelbar „1632“, um die Verbundenheit zur Geschichte der Hansestadt Wismar zu kommunizieren. In diesem Jahr wurde die Stadt in das schwedische Reich integriert. „Eine goldige Idee“, lobt Norbert Huschner, Leiter des Amtes für Welterbe, Tourismus und Kultur. „Die Schwedenköpfe sind ein Wahrzeichen der Hansestadt Wismar. Galten sie historisch noch als Symbol für Schutz und Bewachung, stehen die Schwedenköpfe heute für einen freundlichen und herzlichen Empfang. Wie schön, dass das Wonnemar-Resort-Hotel dieses starke Symbol aufgreift.“

Der Schwedenkopf Quelle: Foto: Hotel

OZ

Familie Röhring & Co. hat auf ihrem Grundstück vor vielen Jahren ein Storchennest aufgebaut und es wurde gut angenommen. Auch dieses Jahr erwarteten alle das Storchenpaar.

06.05.2017

Von den 8749 Studenten in Wismar kommen 891 aus dem Ausland – davon 315 aus Europa, 354 aus Asien, 162 aus Afrika, 55 vom amerikanischen Kontinent und fünf aus Australien. Wir befragten einige von ihnen.

06.05.2017

Nordwestmecklenburgs Abgeordnete beauftragen Verwaltung mit schnellstmöglicher Lösung

06.05.2017
Anzeige