Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Gottesdienst aus Wismar wird übertragen
Mecklenburg Wismar Gottesdienst aus Wismar wird übertragen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.09.2013
Wismar

Am 15. September überträgt der Deutschlandfunk ab 10.05 Uhr live den evangelischen Gottesdienst aus der Neuen Kirche in Wismar. Diese wurde als Notkirche errichtet, denn im April 1945 wurden St. Marien und St. Georgen schwer beschädigt. Die Georgenkirche wurde wieder aufgebaut. Doch bis jetzt gibt es dort keine Orgel, denn auch diese wurde bei einem der letzten Luftangriffe auf die Hansestadt zerstört. Die Gemeinde St. Marien-St. Georgen hofft nun auf eine neue Orgel und feiert diesen Gottesdienst zusammen mit der „Orgelstiftung Sankt Georgen zu Wismar“. Bei diesem kommen Zeitzeugen zu Wort und die Predigt von Pastor Christian Schwarz dreht sich um die Auferstehung mitten im Leben. Es erklingt Chor- und Instrumentalmusik u. a. von Heinrich Schütz. Die Kantorei Wismar singt unter Leitung von Kirchenmusikdirektor Eberhard Kienast, Solist ist Marten Bock (Trompete).

In Wismar und Umgebung wird der Deutschlandfunk über UKW 101,9, Satellit, Kabel und als Live-Stream empfangen.

OZ

Hinrunde

14. September, 16 Uhr: TSG Wismar — HC Salzland 06 21. September, 17 Uhr: SHV Oschatz — TSG Wismar

28. September, 16 Uhr: TSG Wismar — SV 63 Brandenburg-West 5.

12.09.2013
Wismar Am Sonnabend starten die Wismarer Handballerinnen in die Saison 2013/2014 - TSG will einen Spitzenplatz

Drittligist beginnt mit einem Heimspiel. Über die Ziele sprach die OZ mit Trainer Ronald Frank.

12.09.2013

Markant und Aldi dürfen nicht aufs alte Bahnhofsgelände. Das bedroht Arbeitsplätze.

12.09.2013