Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Großer Handballtag
Mecklenburg Wismar Großer Handballtag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 08.12.2017
Vivien Millrath will am Sonnabend zum Heimsieg der TSG-Handballerinnen beitragen. Quelle: Daniel Koch
Anzeige
Wismar

Für die Oberliga-Handballerinnen der TSG Wismar beginnt am Sonnabend (16.00 Uhr) mit dem Spiel gegen Pfeffersport Berlin in der Sporthalle an der Bürgermeister-Haupt-Straße praktisch die Saison 2017/18 neu. Denn mit mit nur vier  Pluspunkten ausgestattet, wollen die Schützlinge von TSG-Trainer Christoph Nisius das Feld praktisch von hinten aufrollen. Andreas Knothe, bekannt als Stadionsprecher beim FC Anker, wird die Partie als Hallensprecher moderieren.

Die Wismarer Oberliga-Handballerinnen empfangen am Sonnabend um 16 Uhr Pfeffersport Berlin. Es ist das erste Spiel nach dem Punktabzug. Auch die Männer und die 2. Frauen haben Heimspiele.

Der TSG Mannschaft wurden in der Oberliga Ostsee-Spree wegen eines Formfehlers sechs Siege am grünen Tisch aberkannt und damit zwölf Zähler abgezogen. Trainer Christoph Nisius: „Das Team hat sich neue Ziele gestellt. Wir wollen bis zum Saisonschluss alle Spiele gewinnen und werden sehen, wo wir dann am Ende stehen.“

Heimspiele bestreiten am Sonnabend auch die 2. Frauen und Männer der TSG in der großen Sporthalle. Die zweite Frauenmannschaft empfängt um 13.30 Uhr in der MV-Liga den Rostocker HC II. Die Männer, Spitzenreiter in der MV-Liga, spielen um 18.30 Uhr gegen den Ribnitzer HV. Dabei wird das Publikum zum ersten Mal von einem Hallensprecher durch die 60 Minuten geführt. Dieser freut sich schon auf seine Aufgabe.

Heiko Hoffmann

Mehr zum Thema

Die deutschen Handballerinnen landen gegen Südkorea einen überzeugenden Erfolg und können langsam mit der K.o.-Runde planen. Ein Duo sticht beim zweiten Vorrundensieg heraus.

03.12.2017

Deutschlands Handballerinnen sind bei der Heim-WM nach zwei Siegen aus zwei Spielen im Plan. Großen Anteil daran hat Torfrau Kramarczyk, die gegen Südkorea eine überragende Leistung bot. Die Leipzigerin hofft auf weitere Highlights.

04.12.2017

Nur wenige Sekunden fehlen: Die deutschen Handball-Frauen verpassen gegen Serbien den dritten Sieg im dritten Spiel bei der WM. Das Remis reicht dennoch für den Achtelfinaleinzug. Und auch der Gruppensieg ist noch drin.

05.12.2017

Ein 62-Jähriger ist auf der Autobahn 20 Höhe Wismar am Steuer seines Autos eingeschlafen und auf einen Laster aufgefahren. Bei Neustadt-Glewe landete ein 33-Jähriger an der Schutzplanke. In beiden Fällen kam es zu Behinderungen.

08.12.2017

In der alten Wallanlage des Dorfes soll es spuken

08.12.2017

Firmen verzichten zugunsten der OZ-Weihnachtsaktion auf Grußkarten und Trinkgelder

08.12.2017
Anzeige