Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Gruppe besteht seit zehn Jahren

Wismar Gruppe besteht seit zehn Jahren

Seit zehn Jahren gibt es die Selbsthilfegruppe Depression in Wismar. In dieser geben sich die Betroffenen gegenseitig Hilfe, können sich über Erfahrungen und Schwierigkeiten austauschen.

Wismar. Seit zehn Jahren gibt es die Selbsthilfegruppe Depression in Wismar. In dieser geben sich die Betroffenen gegenseitig Hilfe, können sich über Erfahrungen und Schwierigkeiten austauschen. Die Mitglieder treffen sich zweimal im Monat im Seminarraum der Sonnenapotheke am Burgwall. Alle kommen regelmäßig und nehmen auch durchaus Wege von gut 20

Kilometern auf sich. Natürlich bringt sich ein harter Kern besonders aktiv in das Gruppengeschehen ein. Das ist auch gut so, denn gerade diese Mitgliedern achten darauf, dass auch das gemeinsame Lachen nicht zu kurz kommt und es die eine oder andere Freizeitbeschäftigung gibt.

Das zehnjährige Bestehen möchte die Gruppe zum Anlass nehmen, um zu einem gemütlichen Nachmittag einzuladen. Er findet am Mittwoch, dem 7. Dezember, um 14.30 Uhr im Seminarraum der Sonnenapotheke, Lübsche Straße 146-148, statt. Betroffene und Gäste sind herzlich willkommen. Die Mitglieder hoffen auf anregende Gespräche bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen. Außerdem haben sie einige Überraschungen vorbereitet.

Aus organisatorischen Gründen wird bis zum morgigen Donnerstag um Rückmeldung unter der Telefonnummer 0160/99844244 gebeten.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neubukow
Pastor Johannes Pörksen auf der neuen Urnenanlage des Neubukower Friedhofes, die jetzt eingeweiht wurde. FOTO: SABINE HÜGELLAND

Pastor Pörksen: Nennung der Namen auf Stelen gibt den Verstorbenen mehr Würde

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist