Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Hallo, ich bin die Neue!

GUTEN TAG LIEBE LESER Hallo, ich bin die Neue!

Hallo, wir sehen uns in den kommenden Monaten öfter. Und da ich weiß, dass die meisten Leser die OSTSEE-ZEITUNG morgens am Frühstückstisch studieren, möchte ich mich kurz vorstellen.

Hallo, wir sehen uns in den kommenden Monaten öfter. Und da ich weiß, dass die meisten Leser die OSTSEE-ZEITUNG morgens am Frühstückstisch studieren, möchte ich mich kurz vorstellen. Nicht, dass plötzlich mein fremdes Konterfei mitten auf Ihrem Küchentisch zwischen Marmeladenbrot und Kaffeetasse liegt. Das ist ja schon irgendwie eine intime Angelegenheit. Als Redakteurin arbeitete ich für unsere Heimatzeitung bereits in Ribnitz-Damgarten und auf Usedom – doch nun ist es erstmals eine Hansestadt, in der ich für Sie interessante Geschichten und Menschen aufspüren darf. Reist man in eine fremde Stadt, wird sie unwillkürlich mit anderen Augen gesehen. Ich muss sagen, ich bin entzückt: der große Marktplatz, die Backsteingotik, der Hafen – sogar eine Seebrücke gibt es in Wendorf. Da schlägt mein Herz als gebürtige Rostockerin und als echtes Küstenkind gleich gewaltig schneller. Die Koffer waren kaum ausgepackt, schon hab ich mich heimisch gefühlt. Und scheuen Sie sich nicht, auch einer Fremden eine E-Mail zu schreiben, wenn Sie über ein interessantes Erlebnis berichten können oder sich auch mal über etwas geärgert haben. Schließlich können wir uns nur so kennenlernen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hatte nach seinem ersten Halbmarathon in Köln im Oktober allen Grund zum Strahlen: Andreas von Thien, hier mit der deutschen Spitzenläuferin Sabrina Mockenhaupt, die den gebürtigen Wismarer gecoacht hatte. FOTO: PHIL COINS

Moderiert wird die 22. Gala am Sonnabend von Andreas von Thien, Sport- nachrichten-Chef bei RTL und n-tv.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist