Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Hanseschau setzt auf Jugend
Mecklenburg Wismar Hanseschau setzt auf Jugend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 18.02.2017

Die Hanseschau geht in die nächste Runde: Vom 2. bis zum 5. März präsentieren sich mehr als 270 Aussteller auf der 12 000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche auf dem Festplatz im Bürgerpark Wismar. Das sind laut Veranstalter zwölf Prozent mehr als im Vorjahr. Die Verbrauchermesse findet in diesem Jahr zum 27. Mal statt. Grund genug, neue Ideen umzusetzen.

„Wir starten in diesem Jahr die Hanseschau der Generation 3.0 Plus“, so Projektleiter Burkhard Golla. Das zeigt sich unter anderem in einer eigenen Jugendhalle. Insgesamt neun Hallen aus den Bereichen Wirtschaft, Tourismus, Handwerk, Lifestyle und Gesundheit sind für die Besucher an den Messetagen von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Kostenlose Parkplätze stehen zur Verfügung, die Messe ist jedoch auch per Bus zu erreichen.

Eintritt 7 Euro, erm. 5/3 Euro, für Kinder bis 12 Jahren ist der Eintritt frei

OZ

Gremium setzt sich für ältere Boltenhagener ein

18.02.2017

Mit dem aktuellen Programm „It´s Glenn Miller Time“ gastiert das Glenn Miller Orchestra am 22. September um 19.30 Uhr im Theater in Wismar.

18.02.2017

Studenten der Wismarer Hochschule haben Entwürfe fürs Strandleben gestaltet

18.02.2017
Anzeige