Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Hansestadt verliert bis 2030 weitere 5000 Einwohner

Wismar Hansestadt verliert bis 2030 weitere 5000 Einwohner

Wie entwickelt sich die Hansestadt Wismar (Nordwestmecklenburg) in den nächsten Jahren? Diese Frage beantwortet das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK), das am Mittwoch im Bürgerschaftssaal vorgestellt wurde.

Wismar. Auf der Grundlage der demografischen Entwicklung, zum Beispiel wird Wismar laut Prognose bis 2030 rund 5000 Einwohner verlieren, sind Schwerpunkte aufgezeigt, wie die Stadt sich einstellt auf diese Veränderungen, welche Entscheidungen in welchen Bereichen zu treffen sind. Beispielsweise im Bereich Schulen und Kita, Wohnungswirtschaft, Industrie, Tourismus, in der gesamten Infrastruktur.

Das Konzept ist planerisches Steuerungsinstrument für den Stadtumbau und die Stadtentwicklung und zudem Voraussetzung dafür, dass Wismar weiterhin Städtebaufördermittel bekommt.

Mehr dazu lesen Sie in der Freitagsausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Wismarer Zeitung).

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist