Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Harfst in Hoben

Harfst in Hoben

Dat dunnemals verslapene Fischerdörp Hoben mit sien Husdäker ut Ruhr, is all lang nich mihr so „verslapen“, as wi’t noch ut’t letzt Johrhunnert kennen daun.

Dat dunnemals verslapene Fischerdörp Hoben mit sien Husdäker ut Ruhr, is all lang nich mihr so „verslapen“, as wi’t noch ut’t letzt Johrhunnert kennen daun. As Wendörper sünd wi all ümmer väl an de Küst oewer Hoben wannert, sogor dunnemals mit uns lütt Sylva in’n Kinnerwagen, kum einen Minschen sünd wi begägend. Nu geiht de „Radfiern-Wech“ mirren dörch’t Dörp, un’t stööft bannig, wenn de Radfohrers an uns vörbi susen. Uppassen moeten wi, dormit wi nich ünner de Roe’ kamen. Ik glööf, ok por Autofohrers können nich läsen, un führen ut Niegiehr dörch’t Dörp, wat je verbaden is. Ok nu in’n Harfst is’t ’ne Freu’, tau bekieken, wo schön disse Placken Ierd mit uns Wismer-Bucht is. In’t Dörp bläuden de Dahlien un anner Harfstblaumen, un de upstapelten Kürbisse lüchten all ut’e Fiern.

De Singvagels sünd all lang up „Reisen“ in’n Süden ünnerwägens. Nu hebben de Kreihen de Böm för sik alleen un maken Larm. Hüt is’t windstill un de Ostsee licht as een Speigel vör uns, liekers sünd väle Sägelbö’ up’t Wader un de groten Dampers führ’n in Richtung Poel un wedder trüch. Wi sitten up’e Bänk baben an’e Steilküst un bekieken uns dit friedvulle Läben up’t Wader. De Swans un Meiwen sitten bi anner Seevagels un lüchten wiethen mit ehr sneiwittet Gefieder. Kastanien un Eicheln fallen von de Böm, un ik bün bi’m Upsammeln för ’nen bunten Harstkorf för uns Husdör un freu mi oewer den güllenen Harfst.

Else

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Heute entscheidet die Bürgerschaft, ob das Tochterunternehmen Sophi gegründet werden darf / OZ zeigt, was dafür und dagegen spricht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.