Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Haus 6 an der Hochschule eingeweiht

Wismar Haus 6 an der Hochschule eingeweiht

Am Mittwoch wurde der Schlüssel offiziell übergeben, seit März arbeiten die Studenten des Fachbereichs Bauingenieurwesen an der Hochschule Wismar bereits in den modernen Laboren und Werkstätten. Insgesamt 16,7 Millionen Euro investierte das Land.

Voriger Artikel
„Albatros“ auf Stippvisite
Nächster Artikel
Mit einem Roboter die Welt verbessern

Am Mittwoch wurde das Haus 6 auf dem Wismarer Campus mit einem Fakultätsfest eingeweiht. Mehr als vier Jahre wurde gebaut, die Planung hat bereits im Jahr 2003 begonnen.

Quelle: Vanessa Kopp

Wismar. Ingesamt 16,7 Millionen Euro investierte das Land Mecklenburg-Vorpommern in die Planung, den Bau und die Ausstattung des Gebäudes am Hochschulstandort in der Hansestadt Wismar. Auf rund 5800 Quadratmetern Gesamtgrundfläche stehen den angehenden Bauingenieuren ein Hörsaal, ein Seminarraum, 34 Labore und eine große Laborhalle, eine Werkstatt sowie ein Wirtschaftshof zur Verfügung.

Wismar ist der einzige Standort in MV, an dem noch Bauingenieurwesen studiert werden kann. Durch die Hochschulreform wurden die Standorte in Rostock und Neubrandenburg geschlossen und die Ausbildung seit dem Jahr 2006 in Wismar konzentriert.

Zur offiziellen Einweihung am Mittwoch war unter anderem Bildungsminister Mathias Brodkorb (SPD) zu Gast auf dem Campus der Hansestadt.

Vanessa Kopp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

An der Hochschule startet bald die „Woche der Vereinbarkeit“ / Sie darf gern kopiert werden

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist