Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Sprühregen

Navigation:
Herbstfest in Gägelow dauert drei Tage

Gägelow Herbstfest in Gägelow dauert drei Tage

Kinder gehen mit Laternen durch das Gewerbegebiet / Großer Umzug am Sonnabend endet vor dem MEZ

Voriger Artikel
Grevesmühlen hilft: Geld und Möbel für 78-jährige Großmutter
Nächster Artikel
Land gibt klein bei im Streit um Peugeot an Tankstelle

Traktoren, Anhänger, Firmenwagen, Fahrräder und Bollerwagen sind beim Ernteumzug in der Gemeinde Gägelow mit bunten Schleifen, Ähren, Früchten und Blumen geschmückt. Einige Kinder und Erwachsene nehmen in fantasievollen Kostümen teil. Fotos (4): Norbert Wiaterek

Gägelow. Auf das kommende Wochenende freuen sich nicht nur die Gägelower, sondern auch viele Gäste der Gemeinde: Vom 23. bis zum 25. September findet das traditionelle Herbstfest statt. Höhepunkte sind ein Wettbewerb im MEZ, der Laternenumzug für die Kinder am Freitagabend und der Ernteumzug am Tag darauf.

OZ-Bild

Kinder gehen mit Laternen durch das Gewerbegebiet / Großer Umzug am Sonnabend endet vor dem MEZ

Zur Bildergalerie

Eine wichtige Änderung: Am Sonnabendnachmittag werden die bunt geschmückten Wagen und Fahrzeuge nicht bis zum Marktplatz in Gägelow fahren. Dort, wo einst das Gemeindezentrum stand, gibt es derzeit eine Baustelle. „Die Ver- und Entsorgungsanlagen müssen neu verlegt werden. Wir können dort momentan keine Toilettenwagen aufstellen, auch die Stromversorgung ist nicht ausreichend. Im kommenden Jahr wird der Ernteumzug aber wieder größer“, verspricht Alexander Fenner vom Organisationsteam, zu dem Engagierte des Gägelower Einkaufs- und Gewerbeparks gehören.

Den Auftakt des Festes bildet der Laternenumzug am Freitag. Ab 19 Uhr ziehen Kinder, musikalisch begleitet vom Silvio-Bollmann-Orchester aus Grevesmühlen, mit Laternen vom MEZ durch das Gewerbegebiet. Lampions können zuvor im Einkaufszentrum gebastelt werden. Unterwegs gibt es einen Zwischenstopp an einem Rot-Kreuz- Punkt für Laternen und eine Erfrischungspause am Hotel. Am Möbelhaus warten unter anderem ein Karussell, eine Hüpfburg, Bratwürste und Getränke auf die Kinder. Gegen 20.30 Uhr steigt ein Feuerwerk in den Himmel. Mit Blasmusik klingt der Tag aus.

Am Sonnabend sind der Chor „Zeitlos“ und die „Kleinen Danzlüd“ der Kreismusikschule im MEZ zu erleben. Für den Ernteumzug hat Alexander Fenner bislang knapp 30 Startnummern verteilt. „In diesem Jahr sind mehr Kinder dabei, die die Wagen zu Fuß begleiten“, teilt er mit. Um 14 Uhr geht es von der Schule in Proseken durch die Birnenallee und die Kirchstraße über die Landesstraße und die Kreuzung zum MEZ-Parkplatz. Dort folgt ein Familiennachmittag, organisiert von der Arbeitsgemeinschaft „Theater und Kunst“, mit zum Beispiel Ballspielen, einem Glücksrad, Luftballonmodellagen, Musik und allerlei Gaumenfreuden.

Wer bindet das schönste Herbstgesteck? Nach dem Wettbewerb im MEZ – Start um 15.30 Uhr – ist der Preisträger bekannt. Kreative können sich noch beim Center-Management anmelden: ☎ 03

841/ 643448, E-Mail: a.krage-strauss @mezgaegelow.de.

Am 25. September laden Geschäfte des Gewerbegebietes in Gägelow von 12 bis 17 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Im MEZ wird bei zwei Modenschauen die aktuelle Herbst- und Wintermode präsentiert.

Clown Pelli entführt die Kinder in das „Reich der Zauberei und Jonglage“ und freut sich auf möglichst viele kleine Besucher in seinem „Mitmachzirkus“.

Norbert Wiaterek

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sagard

Christine Petzsch hat 1993 das ehemalige Landwarenhaus übernommen / Doch der Konkurrenzdruck ist zu hoch / Jetzt läuft der Ausverkauf

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.