Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Hilfe und Infos für Schwangere

Wismar Hilfe und Infos für Schwangere

Wer schwanger ist, hat viele Fragen: Was ändert sich mit der Geburt des Kindes, wie plane ich die Elternzeit, gibt es finanzielle Unterstützung?

Wismar. Wer schwanger ist, hat viele Fragen: Was ändert sich mit der Geburt des Kindes, wie plane ich die Elternzeit, gibt es finanzielle Unterstützung? Antworten auf diese und viele weitere Fragen geben die Beraterinnen der Schwangerschaftsberatungsstellen im Landkreis Nordwestmecklenburg.

Häufig spielt vor allem die finanzielle Situation in einer Schwangerschaft eine große Rolle. Daher bildet die Beratung zu Hilfen wie beispielsweise der Bundesstiftung „Mutter- und Kind-Schutz des ungeborenen Lebens“ einen Schwerpunkt. Stiftungen können finanzielle Unterstützung für Anschaffungen wie Kinderwagen, Babyausstattung oder Umstandskleidung ermöglichen. Einen Stiftungsantrag können Schwangere stellen, die ein geringes Einkommen haben oder Sozialleistungen beziehen. Der Antrag kann nur vor der Geburt des Kindes gestellt werden. In jeder neuen Schwangerschaft ist ein Antrag möglich.

Interessierte Frauen können gern ein persönliches und kostenfreies Gespräch bei den Schwangerschaftsberatungsstellen in Wismar vereinbaren: bei der Caritas, Turnerweg 10 (☎ 03841/

224320), bei der Diakonie,   Frische Grube 2 (☎ 03841 / 211453), bei pro familia, Juri-Gagarin-Ring 55 (☎ 03841 / 7963223) oder in Grevesmühlen beim Deutschen Roten Kreuz, Pelzerstraße 15 (☎ 03881759511/-15/-17)

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Das Vertriebenenlager Questin Heute: Familie Leipelt aus Tlutzen
Eine Luftaufnahme der Aliierten zeigt die Halbinsel Tarnewitz mit dem Flugplatz, in dem Dorf lebte die Familie fast zehn Jahre.

Im Sommer 1946 kam Familie Leipelt aus Tlutzen in das Lager nach Questin. Später wurden die drei Kinder, die Eltern und die Großmutter nach Tarnewitz umgesiedelt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist