Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Hilfestellung auf Augenhöhe bei bipolarer Störung

Wismar Hilfestellung auf Augenhöhe bei bipolarer Störung

Die Selbsthilfegruppe „Achterbahn“ lädt am am Donnerstag, 3. März und 17. März, jeweils ab 17 Uhr zu ihren nächsten Treffen in Wismar in den Seminarraum der Sonnenapotheke, Lübsche Straße146-148, ein.

Wismar. Die Selbsthilfegruppe „Achterbahn“ lädt am am Donnerstag, 3. März und 17. März, jeweils ab 17 Uhr zu ihren nächsten Treffen in Wismar in den Seminarraum der Sonnenapotheke, Lübsche Straße146-148, ein. In der Selbsthilfegruppe „Achterbahn“ finden Menschen zusammen, die unter extremen Stimmungsschwankungen leiden. Die Betroffenen wechseln immer wieder von einem Stimmungstief zu einem Stimmungshoch. Wer als Angehöriger oder Betroffener mit einer bipolaren Störung konfrontiert ist, muss sein Leben an das Wechselbad der Gefühle anpassen. Die Selbsthilfegruppe möchte Hilfestellung auf Augenhöhe leisten. Zu dem Gruppentreffen sind Betroffene und deren Angehörige, die Interesse an einem Austausch oder an Informationen haben, herzlich willkommen. Die Gespräche sind kostenlos und unterliegen der Schweigepflicht.

Informationen zur Selbsthilfegruppe: ☎ 0172/1509197 und achterbahn-wismar@arcor.de

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist